PlayStation 3 - Übernimmt Sony einen der Cloud-Gaming-Dienste Gaikai oder OnLive?

Nachdem es in letzter Zeit vermehrt Gerüchte gab, dass Sony eine Cloud-Gaming Funktion für die PlayStation 3 plant, gibt es nun das nächste Teil im Gerüchte-Puzzle.

von Ben Sikasa,
31.05.2012 14:32 Uhr

Plant Sony das Streamen von Video-Spielen für die PlayStation-Plattformen?Plant Sony das Streamen von Video-Spielen für die PlayStation-Plattformen?

Wie die englischsprachige Website VG 24/7 berichtet, tüftelt Sony angeblich gerade an einem eigenen Cloud-Gaming-Service. Oder wird der entsprechende Dienst einfach eingekauft? Ein französischsprachiger Videospiele-Blog will erfahren haben, dass der US-Streaming-Anbieter Gaikai, im Rahmen der E3 »eine das Videospiel verändernde Ankündigung« machen will. Für sich alleine wäre diese Neuigkeit nicht sehr vielsagend, jedoch berichtete, das brittisches Videospiele-Magazin MCV, Sony habe vor einen renomierten Cloud-Gaming-Anbieter (Gaikai oder OnLive) zu übernehmen.

Auf was für einer Plattform Sony das Streamen von Spielen umsetzen möchte, ist noch nicht bekannt. Ein Vorteil der Streaming-Technologie wäre die Abwärtskompatibilität. Es wäre also möglich Spiele der nächsten Konsolen-Generation auf der aktuellen Generation zu spielen. Allerdings ist es fraglich ob Sony das damit überhaupt bezwecken möchte. In jedem Fall wäre der Gebrauchtmarkt ausgehebelt.

Klarheit über Sonys Cloud-Gaming-Pläne wird wohl erst Sonys E3 Presse-Konferenz am 5. Juni bringen. Sony äußerte sich momentan noch nicht zu den Gerüchten über eine mögliche Übernahme.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.