PlayStation 3 - Buffalo - Externe 500 GB-Festplatten angekündigt

PlayStation 3 bekommt erste offizielle Lizenz-Produkte von Dritthersteller Buffalo.

von Denise Bergert,
04.02.2010 10:42 Uhr

In der Vergangenheit hat sich Sony Computer Entertainment (SCE) mit der Vergabe von Lizenzen an Dritthersteller immer ein wenig schwer getan. Mit der Kooperation mit Hardware-Hersteller Buffalo scheint sich diese Haltung nun jedoch geändert zu haben. Beide Unternehmen kündigten heute eine erste offizielle Festplatten-Produktlinie für Sonys PlayStation 3 an.

Die Speicher-Riesen verfügen über 500 GB Kapazität und werden über ein USB-Kabel an die PlayStation 3 angeschlossen. Wieviel Platz ihr noch zur Verfügung habt, lässt sich über ein kleines Display auf dem Festplatten-Gehäuse ablesen. Die vertikale Variante schlägt mit umgerechnet 93 Euro zu Buche, während ihr für den horizontalen Stand knapp 116 Euro berappen müsst.

Der Release der externen PS3-Festplatten ist für März 2010 in Japan geplant. Wann die Hardware nach Europa kommt, ist bislang noch unklar.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.