PlayStation 3 - Gerücht - Speicherstände online ablegen

Gerüchten zufolge soll Sony mit der nächsten Firmware ein neues Feature für PS3-Besitzer bereithalten: Das Ablegen von Speicherständen im Internet. Allerdings gibt es einen Haken.

von Peter Smits,
29.01.2011 12:39 Uhr

Playstation 3-Spieler werden in Zukunft ihre Spielstände auch online speichern können. Dies will die amerikanische Internetseite Kotaku herausgefunden haben. Den Gerüchten zufolge soll dieses Feature, das Sony »Online Saving« nennt, mit dem kommenden Firmware-Update auf die Version 3.60 eingeführt werden.

Dabei soll es sich jedoch um eine Funktion handeln, die nur Abonnenten des PlayStation-Plus-Service zugänglich sein wird. Außerdem sollen Spieleentwickler die Möglichkeit haben das »Online Saving« bei ihren Titeln zu unterbinden.

Die Vorteile der neuen Funktion liegen auf der Hand: Wer bei sich zuhause einen Titel spielt und den Speicherstand hoch lädt, kann genau an der gleichen Stelle bei einem Freund weiterspielen, solange er sich mit seinem PSN-Account einloggt. Außerdem ist durchaus denkbar, dass durch »Online Saving« ein Spiel auf Sonys kommendem Handheld NGP weitergespielt werden kann.

Sony hat sich zu dem neuen Feature noch nicht offiziell geäußert.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.