PlayStation 3 – Weiteres Problem - Firmware 3.0 macht DualShock 3 unbrauchbar

Spieler berichtet über Schwierigkeiten mit DualShock-3-Controllern nach Update auf 3.0

von Daniel Raumer,
03.09.2009 10:41 Uhr

Es gibt weiterhin Probleme mit der neuen PlayStation 3-Firmware. Im offiziellen PlayStation-Forum mehren sich die Stimmen von verärgerten Spielern, deren DualShock-3-Controller nach dem Update auf Firmware 3.0 nicht mehr richtig funktionieren.

Nach dem Einschalten leuchten die LED 1 und 2 auf der Hinterseite auf. Der DualSchock 3 scheint als erster und zweiter Conroller angemeldet zu sein. Die Konsole reagiert aber auf keinerlei Benutzereingaben. Anscheinend scheint das Problem hauptsächlich auf das keramik-weiße Gamepad (CECHZC2H) beschränkt. Ältere SIXAXIS-Controller sind nach unseren Informationen nicht betroffen.

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass das neue PlayStation-3-Betriebssystem bestimmte Spiele (v.a. Uncharted: Drakes Schicksal) unspielbar macht, da die Konsole einfriert.

Leider gibt es auch zum jetzigen Zeitpunkt keine Stellungnahme von Sony. Solange hier aber nicht bald nachgebessert wird, können wir allen PlayStation-3- Besitzern vorerst nur raten, sicherheitshalber auf das Update zu verzichten.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.