PlayStation 3D Display - Preiswerter Monitor für Europa bestätigt

Für knapp 500 Euro bekommt ihr einen 3D-Monitor mit zwei Brillen und Simulview-Technologie für Koop-Matches.

von Denise Bergert,
17.08.2011 09:33 Uhr

Nachdem Sony Computer Entertainment sein PlayStation 3D Display bereits im Rahmen der E3 2011 vorgestellt hatte, fand der Monitor auch in der diesjährigen gamescom Pressekonferenz des Unternehmens Erwähnung. Auf dem Event am gestrigen Abend kündigte Sony an, dass das PlayStation 3D Display ab Herbst 2011 zum Preis von 499 EURO in Europa erhältlich sein wird. Ein konkreter Release-Termin steht bislang allerdings noch aus.

Das PlayStation 3D Display soll eine preiswerte Alternative zu den mitunter recht kostspieligen 3D-TV-Geräten der Bravia-Reihe darstellen. Der Monitor erscheint zusammen mit zwei 3D-Brillen und unterstützt die Simulview-Technologie, die Mehrspieler-Matches an einer Konsole revolutionieren soll. Dabei stellt das Display zwei unterschiedliche Bilder dar, die von jedem Spieler im Vollbild wahrgenommen werden.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.