PlayStation 4 - OXO-Tower in London zum US-Launch der PS4 mit PlayStation-Symbolen verziert

Kreis, X, Quadrat und Dreieck schmücken derzeit den OXO Tower in London. Sony hat sich die Marketing-Aktion zum Verkaufsstart der PlayStation 4 in Nordamerika einfallen lassen. Hierzulande erscheint die Next-Gen-Konsole am 29. November 2013.

von Tobias Ritter,
15.11.2013 11:11 Uhr

Zum offiziellen Verkaufsstart der PlayStation 4 in Nordamerika hat Sony den OXO Tower in London mit PlayStation-Symbolen verzieren lassen.Zum offiziellen Verkaufsstart der PlayStation 4 in Nordamerika hat Sony den OXO Tower in London mit PlayStation-Symbolen verzieren lassen.

Touristen, die derzeit die britische Metropole London besuchen, werden sich möglicherweise verwundert die Augen reiben: Der OXO Tower an der South Bank nahe der Blackfriars Bridge wurde von Sony mit den bekannten PlayStation-Symbolen geschmückt.

In der Dunkelheit erstrahlt der nach einer gleichnamigen Firma benannte und mit den entsprechenden Buchstaben verzierte Turm nun mit den entsprechend farbigen Symbolen Kreis, X, Quadrat und Dreieck, wie sie unter anderem auch vom Controller-Layout der verschiedensten PlayStation-Konsolen bekannt sind.

Die PlayStation 4 ist seit dem 15. November 2013 in Nordamerika erhältlich. Europa folgt am 29. November 2013. Kosten wird die Konsole hierzulande in ihrer Standardausführung 399 Euro.

Weitere Bilder vom geschmückten OXO Tower gibt es auf dailymail.co.uk oder via twitter.com.

Der OXO-Tower in London: Zum Nordamerika-Launch der PlayStation 4 hat sich Sony eine recht aufwendige Promo-Aktion einfallen lassen.Der OXO-Tower in London: Zum Nordamerika-Launch der PlayStation 4 hat sich Sony eine recht aufwendige Promo-Aktion einfallen lassen.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.