PlayStation 4 - Problemlösung: Blaues Blinken an der Konsole beheben

Einige PlayStation 4-User berichten über ständiges blaues Blinken der Kontroll-Leuchte an der Konsole, oft verbunden mit anderen technischen Problemen. Was zu dem »Blinking Blue Light« Problem führen kann und wie mögliche Lösungsvorschläge aussehen, fasst dieser Guide zusammen.

von Philipp Elsner,
29.11.2013 15:50 Uhr

Einige Spieler berichteten von Problemen mit der PlayStation 4 im Zusammenhang mit der blau blinkenden Power-Leuchte.Einige Spieler berichteten von Problemen mit der PlayStation 4 im Zusammenhang mit der blau blinkenden Power-Leuchte.

Wird die PlayStation 4 angeschaltet, blinkt die Licht-Leiste an der Konsole kurz blau auf, bevor sie weiß leuchtet - das Zeichen für einen ordnungsgemäßen Betrieb. Einige User berichten jedoch über Fälle, bei denen das Signal-Licht kontinuierlich blau weiterblinkt.

Dies tritt häufig im Zusammenhang mit fehlendem Video- oder Audio-Output und Ausfällen der PS4 auf. Sony hat nun auf diese Problematik reagiert und bietet einige Lösungsvorschläge an.

Ursachen für Probleme mit dem Blinken der blauen Kontrollleuchte der PS4:

  • TV-Kompatibilitäts- und HDMI-Probleme
  • Fehler an der Stromversorgung
  • Probleme mit der Festplatte
  • Fehlerhafte Kabel- oder Steckverbindungen

Lösungsvorschläge für TV-/HDMI-Probleme:

Einige User berichten laut Sony über eine Lösung des Problems durch das Updaten der Firmware ihres Fernsehgerätes. Dies kann offenbar Fälle von nicht übertragenen Audio- oder Video-Signalen beheben. Vor allem neuere TV-Geräte mit Internetverbindung können über ein Firmware-Upgrade auf die neueste Version gebracht werden, was oft Einfluss auf HDMI-Verbindungen/Einstellungen nimmt.

Weiterhin sollten die HDMI-Ports der PlayStation 4 und des Fernsehers auf Schäden oder Verschmutzung überprüft werden. Auch das HDMI-Kabel sollte überprüft und ggfs. Ersetzt werden, um diese Fehlerquelle auszuschließen.

Lösungsvorschläge für Probleme mit der Stromversorgung:

Um die Stromzufuhr der PS4 zu prüfen, muss die Konsole zunächst komplett ausgeschaltet werden. Dazu wird der Power-Knopf mindestens 7 Sekunden lang gedrückt, bis das System zweimal piept. Das Netzkabel sollte erst abgezogen werden, wenn das Power-Anzeigelicht erloschen ist. Wird das Stromkabel entfernt, solange die Anzeige leuchtet oder blinkt, kann die Konsole beschädigt werden.

Zu prüfen sind die Anschlüsse des Netzteils und des Netzkabels an der Konsole. Sollten an Kabel oder Anschlüssen Schäden oder andere Unregelmäßigkeiten sichtbar sein, empfiehlt es sich, das Stromkabel durch ein anderes kompatibles Kabel (wie z.B. das Netzkabel der PlayStation 3) zu ersetzen.

Lösungsvorschläge für Probleme mit der Festplatte:

Um die Festplatte zu entnehmen, muss wie im vorhergehenden Absatz beschrieben die Konsole komplett ausgeschaltet und das Netzkabel getrennt werden. Anschließend werden alle weitere angeschlossenen Kabel und Geräte von der PS4 getrennt. Wie die Konsole zu öffnen und die Festplatte zu entnehmen ist, beschreibt unser Praxis-Tipp: So lässt sich die Festplatte der PlayStation 4 austauschen.

Es sollte überprüft werden, ob die Festplatte korrekt in der Verschalung sitzt und die Anschlüsse keine Defekte aufweisen. Ein einwandfreier Kontakt zwischen Platte und Konsole ist äußerst wichtig. Besteht Verdacht auf eine beschädigte Festplatte, sollte diese nach den Vorgaben unseres Tutorials ausgetauscht werden.

Bei Software-Fehlern im Zusammenhang mit der Festplatte sollte die PlayStation 4 im abgesicherten Modus gestartet werden, um den Fehler zu identifizieren. Von hier kann die Konsole z.B. auf Werkseinstellung zurückgesetzt oder die System-Software auf verfügbare Updates überprüft werden kann. Wird ein USB-Stick als Boot-Device verwendet, sollte darauf geachtet werden, dass er für FAT32 formatiert ist.

PlayStation 4 - Bilder der Konsole ansehen


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.