PlayStation Network - Sony reagiert auf #BetterPSN-Kampagne

#BetterPSN lautet der Hashtag, unter dem derzeit zahlreiche Besitzer einer PlayStation-Konsole Verbesserungsvorschläge für das PlayStation Network an die Entscheidungsträger bei Sony schicken. Der Konzern hat nun darauf reagiert.

von Tobias Ritter,
10.07.2015 13:06 Uhr

Viele PlayStation-Besitzer wünschen sich umfangreiche Verbesserungen und Neuerungen am PlayStation Network. Unter dem Motto Better PSN wurde nun eine eigene Kampagne dafür ins Leben gerufen.Viele PlayStation-Besitzer wünschen sich umfangreiche Verbesserungen und Neuerungen am PlayStation Network. Unter dem Motto Better PSN wurde nun eine eigene Kampagne dafür ins Leben gerufen.

Update vom 11. Juli 2015: Sony ist mittlerweile auch auf die #BetterPSN-Kampagne aufmerksam geworden und hat im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite GamesBeat ein erstes Statement abgegeben - das fällt allerdings etwas dürftig aus:

"Das Feedback unserer Community ist sehr wichtig für uns und hilft uns dabei, [die] PlayStation zu einem besseren Ort für das Gaming zu machen. Wir ermutigen unsere Nutzer dazu, ihre Ideen für die Verbesserung der PlayStation-Produkte und -Dienste auf http://share.blog.us.playstation.com/ einzureichen. Wir sind dankbar für den Dialog, den wir mit unseren Spielern führen können und haben bereits Features verbessert oder etabliert, die direkt auf diesen Rückmeldungen basieren."

Konkret auf die von mittlerweile zahlreichen PlayStation-Network-Nutzern genannten und unterstützten Verbesserungsvorschläge geht der Konsolenhersteller mit seiner Standard-Antwort nicht ein.

Ursprüngliche Meldung: Auch wenn zuletzt eher einige Stabilitäts- und Verbindungsprobleme beim PlayStation Network in den Vordergrund traten, reicht die Kritik vieler Nutzer am Online-Dienst für die PlayStation-Konsolen von Sony doch deutlich tiefer. Eine Gruppe von PlayStation-Fans hat deshalb schon vor einiger Zeit eine Kampagne mit dem Namen Better PSN ins Leben gerufen, um Sony mit einigen Verbesserungsvorschlägen zu konfrontieren.

Nachdem die Aktion zunächst noch als Thread im Gaming-Forum NeoGAF startete, gibt es mittlerweile neben einem eigenen Twitter-Hashtag (#BetterPSN) sogar eine offizielle Kampagnen-Webseite. Dort können PSN-Nutzer ihre eigenen Vorschläge für neue Features einreichen und dann von den anderen Community-Mitglieder bewerten lassen.

Sony erhält dadurch ein visualisiertes Meinungsbild mit einigen Top-Vorschlägen, die von einem größeren Teil der PSN-Nutzer mitgetragen werden. Zu den beliebtesten Vorschlägen gehören derzeit die Möglichkeit, den eigenen Online-Status zu ändern, bessere Profil-Seiten (mit Statistiken, Screenshots, favorisierten Spielen usw.) sowie eine verbesserte Freundesliste.

Außerdem wünschen sich viele Nutzer des PlayStation Networks, aufgenommene Gameplay-Videos an Freunde verschicken oder Party-Benachrichtigungen deaktivieren zu können.

Ob Sony auf die Kampagne reagiert, bleibt abzuwarten. Der Konsolenhersteller hat allerdings schon sehr viel früher eine eigene Initiative für Nutzer-Vorschläge gestartet: PlayStation Blog Share. Auch dort können Spieler ihre Wünsche zur Verbesserung des PlayStation Networks einreichen.

Welche Neuerungen und Verbesserungen würdet ihr euch denn für das PlayStation Network wünschen? Teilt uns eure Vorschläge doch in den Kommentaren mit.

PSN-Hits 2015 - Die spannendsten Download-Spiele für PS4, PS3 und PS Vita PSN-Hits 2015 - Die spannendsten Download-Spiele für PS4, PS3 und PS Vita

Alle 25 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...