PlayStation 4 - Remote-Play-Feature auch für iOS und Android?

Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das die mit der Firmware 3.50 eingeführte Remote-Play-Funktion für die PlayStation 4 auf einem iOS-Smartphone zeigt. Können Mobilgeräte also bald auf die PS4-Oberfläche zugreifen?

von Tobias Ritter,
06.04.2016 12:12 Uhr

Seit der Firmware 3.5 können Besitzer einer PlayStation 4 dank des Remote-Play-Features auch über einen MAC (mindestens OS X 10.10) oder einen PC (mindestens Windows 8.1) auf die Konsole zugreifen. Und Sony beabsichtigt möglicherweise, diese Funktion noch weiter auszubauen.

Das berichtet jedenfalls der YouTuber Dustin Turner, der in seiner iOS-Version der PlayStation App ein entsprechendes Remote-Play-Icon gefunden haben will. Nach einer Neuinstallation der Applikation war die auch zuvor nicht nutzbare Option zwar nicht mehr vorhanden. Das Ganze könnte jedoch ein erstes Indiz dafür sein, dass das Remote-Play-Feature auch auf Android- und iOS-Geräten Einzug hält.

Vielleicht handelt es sich aber auch einfach nur um einen gut gemachten Fake. Die sind in der Branche momentan keine Seltenheit - siehe die verschiedenen Controller-Leaks zur Nintendo NX.

Sony hat sich zu den Gerüchten bisher nicht offiziell geäußert.

PlayStation 4K - Talk: Ist 4K-Gaming für 400 Dollar möglich? PlayStation 4K - Talk: Ist 4K-Gaming für 400 Dollar möglich?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...