PlayStation Home - Soll zum Social-Games-Hub werden

Sony will sich bei seinem Home-Redesign an sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ orientieren.

von Denise Bergert,
24.08.2011 09:24 Uhr

Sony hat heute neue Details zum geplanten Redesign der Online-Plattform PlayStation Home bekannt gegeben. Die virtuelle Welt soll sich laut Home-Director Jack Buser vom Second-Life-Klon zum Social-Games-Hub wandeln. Mit dieser Strategie soll Home eine der Anlaufstellen für Social Games auf Konsolen werden.

Konkrete Pläne gab Buser hierzu ebenfalls bereits bekannt. So wird die Home Plaza in einen futuristischen Bahnhof umgewandelt, von dem aus Spiele und Herausforderungen zugänglich sein sollen. Über "The Hub", so der Name des Zentrums, können PlayStation-3-Besitzer zudem auf nutzergenerierte Inhalte zugreifen.

Im Gegensatz zu Facebook & Co. sieht sich Sony mit PlayStation Home klar im Vorteil. Mit dem neuen Konzept wolle man Spiele schaffen, die länger fesseln als nur ein paar Minuten. Der Relaunch ist für den Herbst 2011 geplant. Ein konkreter Termin steht noch nicht fest.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.