PlayStation Move - Sony meldet Patent für Kälte- und Wärme-Feedback an

Sony Computer Entertainment hat in den USA ein Patent angemeldet, das ein Kälte- und Wärme-Feedback bei Controllern ermöglichen soll - insbesondere beim Move-Controller.

von Andre Linken,
15.10.2012 17:31 Uhr

Sony meldete ein Patent für einen Controller mit Temperatur-Feedback an.Sony meldete ein Patent für einen Controller mit Temperatur-Feedback an.

Arbeitet Sony Computer Entertainment derzeit an einer neuen Version des Move-Controllers, der sowohl Kälte als auch Wärme erzeugen kann? Darauf lässt zumindest ein Bericht des Magazins Kotaku schließen. Demnach hat Sony vor kurzem ein Patent in den Vereinigten Staaten von Amerika angemeldet, bei dem ein Controller mit Kälte- und Wärme-Feedback zentrale Thema ist. Darin ist explizit von dem Move-Controller die Rede.

Wie weiterhin aus diesem Bericht hervorgeht, gehen aus dem Patent bereits einige mögliche Anwendungsmöglichkeiten für einen solchen Controller hervor. So wäre es beispielsweise denkbar, dass sich der Controller langsam erhitzt, wenn der Spieler in einem Shooter eine Waffe mehrfach in schneller Folge abfeuert. Stellt der Spieler das Feuer hingegen für einen gewissen Zeitraum ein, kühlt sich auch der Controller langsam wieder ab.

Ein weitere Möglichkeit wäre der Einsatz in einer ähnlichen Form, wie man es vom »Blinde-Kuh-Spiel« bei Kindergeburtstagen kennt. Der Spieler muss ein bestimmtes Objekt fühlen. Näher er sich in der Spielwelt dem gesuchten Gegenstand, wird der Controller wärmer. Entfernt er sich hingegen von dem Objekt, wird der Controller kühler.

Bisher ist allerdings noch nicht bekannt, ob und wann Sony dieses Patent auch in der Praxis umsetzen wird. Eine interessante Erfahrung wäre es allemal.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.