Playstation Network - Rabattcodes bekannt (Update #3)

Als Entschädigung für die Probleme im PlayStation Network bietet Sony unter anderem einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent für den PlayStation Store an. Die benötigten Rabattcodes sind nun bekannt - sie gelten nicht für Vorbestellungen.

von Andre Linken,
23.01.2015 12:19 Uhr

Sony hat den Entschädigungs-Rabatt für die Feiertags-Ausfälle des PlayStation Networks datiert. Am 23. Januar 2015 geht es los.Sony hat den Entschädigungs-Rabatt für die Feiertags-Ausfälle des PlayStation Networks datiert. Am 23. Januar 2015 geht es los.

Update (23. Januar 2015): Mittlerweile hat Sony auch die Rabattcodes für Europa bekannt gegeben. Sie lauten wie folgt:

  • Deutschland: B6P3N5ATNK
  • Österreich: A9PMAFADEM
  • Schweiz: 9FTRKF52QL
  • Luxemburg: FQLKDNN5BR

Wie das Einlösen funktioniert, verrät ein neues Tutorial-Video.

Update (22. Januar 2015): Wie Sony Computer Entertainment jetzt im offiziellen PlayStation Blog ergänzend bekannt gegeben hat, gilt der Rabatt nicht für Vorbestellungen im PlayStation Store. Sony bittet zudem um Entschuldigung für Verwirrungen, die aufgrund der etwas ungenauen Formulierung der Einschränkungen entstanden sein könnten.

Update (20. Januar 2015): Mittlerweile steht auch der Termin für die angekündigte Entschädigungsaktion fest. Wie Sony auf dem offiziellen PlayStation-Blog bekannt gegeben hat, gibt es die zehn Prozent Rabatt auf das Spiele-Sortiment im PlayStation Store ab dem 23. Januar um 10 Uhr und bis zum 26. Januar, ebenfalls um 10 Uhr.

Es gibt allerdings ein paar Einschränkungen. So gilt der Rabatt nicht auf Abonnements für PlayStation Plus, Music Unlimited und ausleihbare Video-Inhalte. Der Code muss zudem beim Checkout eingegeben werden und die vergünstigte Transaktion muss vor 10 Uhr am 26. Januar 2015 abgeschlossen sein.

Der Rabatt-Code soll im Laufe der Woche im PlayStation Store und über den Twitter-Kanal @PlayStationDE bekannt gegeben werden. Der Code für den japanischen PlayStation-Store ist bereits bekannt. Er lautet 8PLLN4L3DQ.

Update (2. Januar 2015): Sony hat die Entschädigungsleistungen für den Ausfall des PlayStation Networks über die Weihnachtsfeiertage 2014 ausgeweitet. Wie es in einem offiziellen Blog-Eintrag auf playstation.com heißt, erhalten alle PlayStation-Nutzer mit einer am 25. Dezember 2014 aktiven Plus-Mitgliedschaft eine automatische Gratis-Abo-Verlängerung um fünf Tage. Mit eingeschlossen sind auch an diesem Tag aktive kostenlose Test-Mitgliedschaften.

Darüber hinaus gibt es noch im Januar 2015 eine Rabatt-Aktion für alle PSN-Mitglieder. Innerhalb eines limitierten Zeitraumes wird Sony dann einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent auf einen Einkauf im PlayStation Store gewähren. Wann genau die Aktion startet, plant der Konsolenhersteller in den kommenden Tagen bekannt zu geben.

Ursprüngliche Meldung:Nach den DDOS-Attacken während der Weihnachtsfeiertage gibt es noch immer einige Probleme im PlayStation Network. Dies geht unter anderem aus einem aktuellen Eintrag auf der offiziellen Status-Webseite hervor.

Demnach kommt es bei einigen Benutzern auch weiterhin zu Verbindungsabbrüchen oder zumindest einer stark schwankenden Verbindungsqualität. Im schlimmsten Fall werden die Betroffenen komplett auf einen Offline-Modus gestellt und können somit keinerlei Online-Partien spielen. Andere PSN-Funktionen scheinen hingegen reibungslos zu laufen. Der Großteil der Probleme tritt in Nordamerika auf, aber auch in Europa gibt es derzeit Meldungen über Verbindungsschwierigkeiten.

Als kleine Entschädigung für die Störungen hat Sony Computer Entertainment sowohl die Holiday- als auch die Flash-Sales im PlayStation Store verlängert. Letztere werden bis zum 31. Dezember 2014 laufen, während der Holiday-Sale noch bis einschließlich zum 6. Januar 2015 aktiv sein wird. Dies geht aus einer Stellungnahme von PlayStation-Store-Director Grace Chen hervor.


Kommentare(84)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.