PlayStation Network - »Hacker-Angriffe gibt es jeden Tag«

Laut Sonys Shuhei Yoshida gibt es täglich Hacker-Angriffe auf das PlayStation Network. Dabei entwickeln die Angreifer ständige neue Vorgehensweisen.

von Andre Linken,
10.03.2015 09:41 Uhr

Laut Shuhei Yoshida von Sony findet jeden Tag ein Hacker-Angriff auf das PlayStation Network statt.Laut Shuhei Yoshida von Sony findet jeden Tag ein Hacker-Angriff auf das PlayStation Network statt.

In der Weihnachtszeit 2014 kam es zu massiven DDoS-Angriffen sowohl auf Xbox Live sowie das PlayStation Network. Die für die Benutzer nervige Folge: Zeitweise waren beide Online-Dienste für mehrere Stunden nicht mehr erreichbar. Doch Attacken dieser Art kommen deutlich häufiger vor als viele denken.

Dies geht aus einem Interview des Magazins Gameinformer mit Shuhei Yoshida, dem Präsident von Sony Worldwide Studios, im Rahmen der Game Developers Conference 2015 hervor. Demnach finden Hacker-Angriffe auf das PlayStation Network täglich statt.

»Wir arbeiten immer gegen Attacken dieser Art. Eigentlich findet jeden Tag eine solche Attacke statt - wirklich jeden Tag. An einigen Tagen sind sie größer, an anderen Tagen hingegen etwas kleiner. An einigen Tagen entwickeln sie neue Vorgehensweise. Es ist ein Katz- und Mausspiel. Wir arbeiten mit einem Partnerunternehmen zusammen und reagieren ständig auf die neuen Vorgehensweise, die Angreifer nutzen könnten. Es ist ein kontinuierlicher Kampf.«

Eine hundertprozentige Sicherheit vor Hacker-Angriffen wird es sohl niemals geben. Doch den Aussagen von Yoshida zufolge investiert Sony derzeit sehr viel Zeit und Geld, um zumindest einen Großteil dieser Attacken abwehren zu können.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.