Pokémon Uranium - Update: Nintendo lässt Fan-Projekt aus dem Verkehr ziehen

Mit über 150 neuen Pokémon und einer unbekannten, tropischen Region will das Fan-Spiel Pokémon Uranium eine vollwertige Pokémon-Erfahrung bieten.

von Hannes Rossow,
11.08.2016 10:00 Uhr

Update vom 15.08.2016: Nach dem immensen Erfolg von Pokémon Uranium, der zu über 1,5 Millionen Downloads des Fanprojekts führte, gaben die Entwickler nun bekannt, dass sie keinen offiziellen Download des Spiels mehr anbieten. Damit reagiert das Team auf gleich mehrere Anwaltsschreiben, die Nintendo of America vertreten und verlangten, dass das Spiel offline genommen wird.

Die Entwickler distanzieren sich schon im Vorfeld von inoffiziellen Downloads von Pokémon Uranium und betonen, dass sie den Wunsch von Nintendo verstehen können und ihn respektieren.

Originalmeldung vom 11.08.2016: Der Pokémon-Hype ist aktuell kaum noch zu toppen. Neben den täglichen Pokémon-GO-Eskapaden steht uns mit Pokémon: Sonne und Mond auch noch eine neue Generation der Hauptreihe ins Haus. Einen besseren Zeitpunkt für den Release von Pokémon Uranium, dem vollwertigen, von Fans entworfenen Pokémon-Projekt, könnte es da eigentlich kaum geben. Nach über 9 Jahren geht die Arbeit endlich zu Ende.

Mehr: Nintendo Power - Update: Nintendo lässt alle Ausgaben des Kult-Magazins offline nehmen

In Pokémon Uranium bereisen wir die tropische Tandor-Region und bekommen eine Spielwelt geboten, die das Feeling der Handheld-Titel von Game Freak perfekt einfängt. Hinter dem Uranium-Team steckt eine Gruppe von Pokémon-Fans, die in Eigenregie ein komplettes Pokémon-Spiel entwickelt haben.

Über 150 neue Pokémon wurden dem Universum hinzugefügt und mit den Nuklear-Pokémon kommt sogar ein vollkommen neuer Typ an Taschenmonstern hinzu. Wir können sogar mit den Pokémon reden, da es im Spiel ein Item gibt, dass die Sprache der Taschenmonster übersetzt. Das Fan-Projekt verfügt zudem über Online-Funktionen, dass uns gegen KI-Versionen anderer Spieler antreten oder uns handeln sowie tauschen lässt.

Mehr: Nintendo NX - Bethesda denkt über eigene NX-Titel nach

Pokémon Uranium ist kostenlos verfügbar, doch in Anbetracht der letzten inoffiziellen Projekte, die Nintendo einstellen ließ, könnte auch hier ein schnelles Ende warten.

Wie findet ihr die neuen Pokémon?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...