Pro Evolution Soccer 2008 - Neue Details und Screenshots

Noch mehr Infos.

von Andre Linken,
06.09.2007 13:57 Uhr

Die Spiele der Pro Evolution Soccer-Serie hatten in Bezug auf das Gameplay und Realismus immer diese Nase weit vor der Konkurrenz. Die große Schwachstelle war bisher der Mangel an Originallizenzen. Das soll sich ändern.

Wie der Entwickler und Publisher Konami am heutigen Tag verkündet hat, wurden für Pro Evolution Soccer 2008 mehr Lizenzen als je zuvor in der Serie. Neben Nationalteams wie Brasilien, Griechenland und Portugal tummeln sich in der neuesten Episode auch die Akteure solcher Vereinsmannschaften wie Newcastle United und den Tottenham Hotspurs auf dem Rasen. Damit erhöht sich die Zahl an Originalspielern auf über 3000.

In unserer Online-Galerie findt ihr ab sofort die ersten Szenen mit besagten Teams. Pro Evolution Soccer 2008 erscheint im Herbst dieses Jahres.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...