Project Natal – Nur 50 Pfund und 14 Spiele zum Launch - Studiotour bei Microsoft offenbart Details

Neue Informationen zu Microsofts-Bewegungssteuerung: Im November 2010 soll es zum Preis eines Spiels erhältlich sein.

von Daniel Raumer,
11.11.2009 13:35 Uhr

Eine Studiotour bei den Entwicklern von Microsofts Bewegungssensor Project Natal für die Xbox 360 offenbart neuen Informationen. Nach Informationen von mcvuk.com soll das innovative Eingabekonzept im November 2010 erscheinen und einzeln unter 50 Pfund (ca. 55 Euro) kosten. Außerdem werden zum Launch von Natal mindestens 14 Spiele fertig sein, die das neue Konzept unterstützen. Activision, Bethesda, Capcom, Disney, EA, Konami, MTV, Namco Bandai, Sega, Square Enix, THQ und Ubisoft haben schon zugesagt, dass sie Software für Natal entwickeln.

Diese Informationen stammen von einer Präsentation des Systems hinter verschlossenen Türen, deren Ziel es war weitere Entwicklerstudios für Project Natal zu gewinnen. Durch ein großes Spieleangebot und den niedrigen Preis, will Microsoft dafür sorgen, dass sich Natal unter Xbox 360-Besitzern schnell durchsetzt.
Phil Spencer, Chef der Xbox-Abteilung bei Microsoft: »Wenn Natal kommt, wird es sich so anfühlen wie eine neue Konsolen-Generation. Ich sehe das so, wie beim Start der 360 im November 2005. Die Kunden wollen im Moment keine neue 400 Dollar Konsole.«

» Preview zu Project Natal lesen

» Video zur Natal-Präsentation auf der gamescom anschauen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.