Project Natal - Xbox 360 - Bewegungssteuerung als Fernbedienungs-Ersatz?

Xbox Live-Manager spricht über Zukunftspläne für Microsofts neue Xbox 360-Peripherie.

von Denise Bergert,
30.11.2009 10:42 Uhr

Microsoft will sich mit seiner neuen, auf der diesjährigen E3 enthüllten, Bewegunssteuerung Project Natal nicht nur auf den Gaming-Bereich konzentrieren. So könne sich Marc Whitten, General Manager für den Online-Service Xbox Live, vorstellen, mit der 3D-Kamera auch das restliche Entertainment-Programm in heimischen Wohnzimmer zu revolutionieren.

Wie er in einem Interview erklärte, sei es vorstellbar, dass Project Natal in Zukunft als eine Art Universal-Fernbedienung genutzt wird. Normale TV-Fernbedienungen seien mit der heutigen Anzahl an Video-Quellen überfordert und hätten dadurch bald ausgedient. Mit Project Natal könne man unter anderem, per Handbewegung durch die TV-Sender zu schalten oder einen Film durch Sprachkommandos zu starten.

» Vorschau zu Project Natal auf GamePro.de lesen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.