Project Ogre - Erscheint vermutlich nicht für Wii U

Project Ogre, das neue Spiel des Metal-Gear-Erfinders Hideo Kojima, erscheint wahrscheinlich nicht für die neue Nintendo-Konsole Wii U, weil deren Interaktionsmöglichkeiten durch den zweiten Bildschirm ein »krasser Gegensatz zu aktuellen Konsolen« sei.

von Florian Inerle,
20.03.2012 13:16 Uhr

Project Ogre erscheint voraussichtlich nicht für die Wii U.Project Ogre erscheint voraussichtlich nicht für die Wii U.

Auch wenn sich Hideo Kojima mit Informationen um sein aktuelles Projekt »Ogre« auch weiterhin bedeckt hält, verrät er in einer Fragerunde während der »Smithsonian Art of Video Games«-Ausstellung, dass Project Ogre vermutlich nicht für die kommende Nintendo-Konsole Wii U erscheinen wird. Deren Prinzip mit zwei verschiedenen Bildschirmen mache sie einfach zu speziell.

»Die Art wie der Spieler mit der Wii U interagiert ist ein krasser Gegensatz zu den aktuellen Konsolen. Darum würde ich, wenn ich ein Spiel für die Wii U produzieren würde, den Titel speziell auf die Möglichkeiten der Konsole ausrichten«, erklärt Kojima.

Um Missverständnisse auszuräumen sagt Kojima, dass die von seinem Entwickler-Studio Kojima Productions produzierte Fox Engine jedoch keinesfalls für die Wii U ungeeignet sei. Die Engine könne man für alle gängigen Konsolen wie die Xbox 360 und PlayStation 3 problemlos verwenden.

Kojima will mit seinem aktuellen Projekt außerdem einige Tabuthemen der Weltgeschichte anschneiden, mit denen sich bisher noch kein Spiel auseinandergesetzt hat. »Ich bin mir nicht sicher ob diese Inhalte auch ins fertige Produkt finden können, werde mich aber darum bemühen alles in [Project Ogre] einzubinden«, so Kojima.

Bei seinem aktuellen Projekt handle es sich außerdem um »den besten Titel«, den er je gemacht habe. Kojima ist der Kopf hinter der Metal-Gear -Serie und war als Executive Producer auch für das Actionspiel Castlevania: Lords of Shadow verantwortlich.

Project Ogre - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.