Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Project Zero 3 im Test

Auch beim dritten Teil der Horror-Serie erwischt ihr die Geister von ihrer Schokoladenseite!

von Bernd Fischer,
28.03.2006 20:44 Uhr

Als Rei Kurosawa wieder zu sich kommt, ist ihr Verlobter bereits tot. Beide waren kurz davor auf dem Nachhauseweg, als Rei die Kontrolle über ihr Auto verliert und den Wagen mit voller Wucht in die Leitplanke steuert. Sie selbst wird beim Aufprall durch die Windschutzscheibe geschleudert, kommt aber mit dem Schrecken und Kratzern davon. Ein Jahr später arbeitet die professionelle Fotografin an einer Serie über ein altes Haus, als ihr ein schrecklicher Schnappschuss gelingt: Während sie gerade den Auslöser betätigt, läuft ihr Verlobter ins Bild. Sie schaut erschrocken auf, doch auf einmal ist er verschwunden. Seitdem plagen die hübsche Rei Albträume. Sie kehrt im Schlaf immer wieder zurück in das düstere Haus. Gejagt von bösen Geistern wacht sie jedes Mal schweißgebadet und unter Schmerzen auf – für kurze Zeit erscheint eine Tätowierung auf ihrem Rücken, die gleich darauf wieder verschwindet. Was hat es mit dieser schmerzhaften Zeichnung auf sich? Welche Rolle spielt dieses Haus? Ist Reis Verlobter möglicherweise noch am Leben? Allesamt spannende Fragen, die ihr in Project Zero 3 lösen werdet – vorrausgesetzt, ihr steht es nervlich durch!

1 von 7

nächste Seite



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.