PS2 als Videofon mit Eye Toy: Chat

von Heiko Häusler,
06.05.2004 13:09 Uhr

Die Playstation 2 wird erwachsen. Mit Eye Toy: Chat bringt Sony die weltweit erste Videofon-Lösung für eine Spielekonsole. Videotelefonie, chatten, flirten, Videomails oder online miteinander spielen - all' das soll mit mit EyeToy: Chat möglich werden.
Wer mit seiner PS2 bereits online ist, kann sofort und ohne weitere Gesprächsgebühren loslegen: Einfach die Kamera an die PS2-Konsole anschließen, die Installation von spezieller Software oder aufwändige Netzwerkkonfiguration soll nicht notwendig sein. Manfred Gerdes, Geschäftsführer der Sony Computer Entertainment Deutschland ist zufrieden: "Mit EyeToy: Chat sind wir unserer Vision, die PlayStation 2-Konsole als multifunktionale Entertainment-Zentrale im Wohnzimmer zu etablieren, ein großes Stück näher gekommen."

PS2-Besitzer können mit Freunden auf der ganzen Welt (zumindest wenn diese auch eine PS2 mit EyeToy: Chat besitzen) chatten, flirten, telefonieren, Videobotschaften verschicken oder online miteinander spielen. In verschiedenen Text Chat Rooms können außerdem bis zu 256 User gleichzeitig chatten, bei Chat Rooms mit Text und Sprache können immerhin noch 16 Anwender sich live die Meinung sagen und schreiben. Auch eine Adressbuchfunktion ist vorhanden: Auf der Memory Card lassen sich alle wichtigen Adressen speichern und auf andere PS2s übertragen.
Neben der Absicherung durch User-Name und Password hat SCED zusätzliche Kontrollmechanismen für EyeToy: Chat installiert. Mit Parental Control legen Eltern fest, ob und welche Chat Rooms sie für ihre Kinder freigeben oder sperren wollen. In den Chat Rooms sorgen neben von SCED eingesetzten Scouts auch automatische Filter dafür, dass die Themen bei den Chats jugendfrei bleiben. Denn für EyeToy: Chat gibt es keine Altersbegrenzung.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.