PS3: CELL-Chip soll leicht zu programmieren sein

von Heiko Häusler,
06.12.2004 09:06 Uhr

Laut IBM - zusammen mit Sony und Toshiba an der Entwicklung beteiligt - soll der CELL-Chip für Entwickler leicht zu programmieren sein. Das wäre für die Playstation 3 ein entscheidender Vorteil, gilt die PS2 doch als schwierige Plattform für Entwickler. H. Peter Hofstee von IBMs Systems & Technology Division meint dazu: "Die Lernkurve für diese Plattform sollte erheblich besser sein als bisher."


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.