PS3-Trophies - Keine Patches - Erste Entwickler winken ab

Infinity Ward, 2K Games, Insomniac liefern keine nachträgliche Unterstützung.

von Christian Merkel,
04.07.2008 11:16 Uhr

Trophies haben es auf der PlayStation 3 noch schwer. Zwar soll Burnout Paradise demnächst Unterstützung für die Trophäen bekommen. Uncharted-Entwickler Naughty Dog will zumindest in zukünftigen Titeln die Spieler virtuell belohnen. Doch bei Infinity Ward (Call of Duty 4), Insomniac (Resistance, Ratchet & Clank) und 2K Games (Civilization Revolution) ist deutliche Zurückhaltung zu spüren. Zumindest für die bereits erschienenen Spiele wird es keinen nachgereichten Patch geben. Ein Insomniac-Sprecher machte im PlayStation-Blog klar, dass jetzt erst einmal Resistance 2 und keine Patches für seine Firma Priorität hätten.

Trophies sind die Sony-Antwort auf Archievements bei der Xbox 360. Über die Trophäen sollen Spieler für ihre Leistungen im Spiel belohnt werden


Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.