PS4 - Neues Firmware-Update stattet alle Geräte mit HDR-Unterstützung aus

In der nächsten Woche dürfen wir uns über ein Firmware-Update freuen, das alle PS4-Geräte mit HDR-Unterstützung ausstattet.

von Hannes Rossow,
08.09.2016 12:15 Uhr

Auch die alte PS4 wird aufgewertet.Auch die alte PS4 wird aufgewertet.

Nur weil es gestern fast ausschließlich um die technischen Möglichkeiten der neuen PS4 Pro ging, bedeutet das nicht, dass die alten PS4-Modelle ausgedient haben. Mit einem kommenden Firmware-Update, das in der nächsten Woche aufschlagen soll, werden nämlich alle existierenden PS4-Modelle mit HDR-Unterstützung (für das HDR10-Format) ausgestattet.

Mehr:Horizon: Zero Dawn - Keine native 4K-Auflösung mit der PS4 Pro möglich

HDR steht für High Dynamic Range und war auch gestern ein großes Thema für Sony. Die Technologie steht für ein breiteres und dadurch intensiveres Farbspektrum, das sowohl sattes Schwarz als auch gleißendes Weiß darstellen kann. Die meisten Ultra HD-Fernseher unterstützen HDR schon und mit dem Firmware-Update können auch Spieler ohne eine neue PS4-Konsole auf optische Verbesserungen hoffen.

Mit der Xbox One S hat auch Microsoft ein Modell in der Hand, das HDR (ebenfalls HDR10) unterstützt. Doch auch hier gilt, dass normale HD-Fernseher das Feature nicht nutzen können und ein Upgrade notwendig wäre, wenn ihr noch nicht über ein 4K- beziehungsweise ein Ultra HD-Gerät verfügt. (via VentureBeat)

Bringt euch das Update etwas?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...