PS4 & PS4 Pro - Lebenszyklus der PlayStation 2 wird einmalig bleiben, sagt Sony

Hardware-Upgrades zögern das Ende einer Konsolengeneration zwar hinaus, aber so lange Lebenszyklen wie bei der PS2 wird es dennoch nie wieder geben, glaubt Sony.

von Hannes Rossow,
25.07.2017 16:05 Uhr

Die PS4 Pro hält die PS4 noch etwas länger am Leben.Die PS4 Pro hält die PS4 noch etwas länger am Leben.

Mit der PS4 Pro hat sich Sony dazu entschieden, die Lebensdauer der PS4 durch ein Hardware-Upgrade zu verlängern. Das sei zwar nicht unbedingt eine einmalige Sache gewesen, doch letztlich scheint eine neue Konsolengeneration unvermeidlich. Das sagt zumindest Sony Interactive Europe-Chef Jim Ryan.

Mehr: PS5 - Konsole wird laut Analyst abwärtskompatibel zur PS4, Release vermutlich 2019

In einem Interview mit EDGE (via PSLS) wurde Ryan nach weiteren Konsolenupgrades wie der PS4 Pro und der Xbox One X befragt, und ob diese Strategie in Zukunft öfter angewandt werden würde. Laut Ryan seien kleinere Hardware-Upgrades vor allem durch die Smartphone-Hersteller längst salonfähig geworden, bei Konsolen sei das dann aber doch noch einmal etwas anderes.

"[...] die Tage, in denen der Lebenszyklus der PlayStation 2 ganze 13 Jahre betragen konnte, werden sich mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr wiederholen. Gleichzeitig sind Plattformen aber auch sehr heikle Ökosysteme und wenn Plattformen erfolgreich sein sollen, musst du denjenigen, die die Inhalte liefern, auch die Möglichkeit bieten, ihr Geld wieder reinzuholen."

Hersteller müssen demnach abwägen, wann sich vollkommen neue Hardware rentiert und wann ein Upgrade die ertragreichere Variante ist. Vor ein paar Wochen äußerte sich Sony Interactive America-Chef Shawn Layden zur Thematik und betonte, dass es eine PS5 geben werde. Ryan gab zusätzlich an, dass Angebote wie der Streaming-Service PlayStation Now in Zukunft wichtiger würden, da sie nicht ausschließlich an die aktuelle Konsolen-Generation gebunden sind.

Wie lange würdet ihr noch auf die PS5 warten wollen?


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.