PS4 Pro - So reagiert das Netz auf die Enthüllung

Die gestern offiziell vorgestellte PS4 Pro hat in den sozialen Netzwerken viel Kritik kassiert. Wir haben einige Reaktionen für euch gesammelt.

von Christopher Krizsak,
09.09.2016 08:50 Uhr

So reagiert das Internet auf die PS4 ProSo reagiert das Internet auf die PS4 Pro

Gestern wurde endlich die PS4 Pro offiziell enthüllt. Diese ist weniger als Ersatz für die reguläre PS4 gedacht, die mit der PS4 Slim ohnehin eine eigene Neuauflage erhält. Stattdessen richtet sich die Pro explizit an Spieler mit Interesse an einer High-End-Konsole, denn diese verspricht neben 4K-Support auch ein verbessertes VR-Erlebnis. Doch wie kommt Sonys neue Konsole bei dieser Zielgruppe überhaupt an? Wir haben Twitter nach einigen Reaktionen zur PS4 Pro durchforstet.

Zunächst stellt sich natürlich die Frage, warum Besitzer einer PS4 überhaupt den Umstieg auf die PS4 Pro wagen sollten, worauf auch der Chefredakteur von IGN USA, Justin Davis, keine Antwort weiß:

"Ich bin mir bezüglich der PS4 Pro nicht sicher. Ihr wollt Konsolen-Power? Holt euch eine Scorpio. Ihr wollt einen Einstieg in die Next-Gen-Konsolen? Holt euch eine PS4. Die PS4 Pro richtet sich an wen...?"

Besitzer eines Gaming-PCs genießen unter anderem den Vorteil einer besseren Framerate, doch auch dazu ist die PS4 Pro anscheinend nicht in der Lage, findet zumindest Nick Robinson von Polygon. Denn während auf der Pro anscheinend nur manche älteren Spiele besser laufen werden, gilt dies nach einem Hardware-Upgrade auf dem PC in der Regel ausnahmslos:

Kris Graft vom Branchen-Blog Gamasutra, auf dem sich Entwickler über ihre Projekte austauschen können, sieht es gelassener und empfiehlt den Genuss einer guten Flasche Wein, wenn ihr den optischen Unterschied zwischen einer PS4 und der PS4 Pro ausgleichen wollt:

Bob Servo von US Gamer hat eine sehr tiefschürfende Analyse der gestrigen Ankündigung parat:

"Bis mir etwas Sorgfältigeres einfällt, ist dies meine Analyse der heutigen PlayStation-Ankündigung."

Für Game Designer Keit Takahashi lässt vor allem das Design der PS4 Pro zu wünschen übrig:

John Hardin vom Publisher Atlus fühlt sich an den Sega Genesis und dessen "Tower of Power" erinnert, der seinerzeit ähnlich klobig daherkam wie jetzt das Design der PS4 Pro:

Und jetzt seid ihr gefragt: Wie gefällt euch die PS4 Pro? Werdet ihr euch eine zulegen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Mehr News, Videos und Specials zur PS4 Pro


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...