PSP 2 - OLED-Screen und 3G-Unterstützung... - ... aber nicht zum Telefonieren

Japanische Zeitung verrät technische Details über die PSP 2, die Ende der Woche offiziell vorgestellt werden soll.

von Daniel Feith,
24.01.2011 11:39 Uhr

Die japanische Zeitung Nikkei will weitere technische Details über Sonys neue Handheld-Konsole PSP 2 erfahren haben. Demnach soll das Gerät mit einem 3G-Mobilfunkempfänger ausgestattet sein, vergleichbar mit aktuellen Smartphones. Eine Telefonunterstützung sei bis auf weiteres aber nicht geplant.

Die 3G-Verbindung diene lediglich zum Herunterladen von Inhalten wie Filmen, Musik, Patches, Demos, etc. Die PSP der ersten Generation unterstützt lediglich Wi-Fi. Spieler sind daher unterwegs auf die Nutzung von Wi-Fi-Hotspots angewiesen.

Außerdem soll in der PSP 2 ein OLED-Touchscreen verbaut sein. Ob damit die berührungsempfindliche Oberfläche auf der Rückseite des Geräts oder der Hauptscreen gemeint ist, ist noch nicht bekannt.
Sony hat für den 27. Januar eine Konferenz in Tokio einberufen auf der aller Wahrscheinlichkeit nach die PSP 2 offiziell vorgestellt wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.