PSP - Keine Devkits mehr - Sony stoppt Auslieferung

Wer jetzt noch ein PSP-Spiel entwickelt will, sollte sich beeilen. Sony wird bald keine Devkits mehr verteilen, kündigt aber ein »neues Modell« der Entwicklertools an.

von Daniel Feith,
07.10.2010 11:33 Uhr

PSPPSP

Wie die Seite PSPGen berichtet, wird Sony nach dem 15. November keine Devkits mehr für die PlayStation Portable (PSP) ausliefern. Sony informierte Entwickler mit folgender Nachricht über den Lieferstopp:

»SCEE (Sony Computer Entertainment Europe) wird das PSP Development Tool (DTP-T2000A) bzw. Testing Tool (DTP-H2500A) nach dem 15. November nicht mehr verkaufen. Wenn Sie diese Entwicklertools benötigen, bestellen Sie bitte vor diesem Termin.

Wir werden Sie informieren, wenn ein neues Modell verfügbar ist.«

Man muss kein Hellseher sein um zu erraten was mit dem »neuen Modell« gemeint - höchstwahrscheinlich das Devkit für die PSP 2 (wir berichteten). Seltsam: Warum will Sony die Entwickler beizeiten über das neue Devkit informieren, wenn einige Studios bereits seit langem damit arbeiten? Einei offizielle Stellungnahmen seitens Sony steht noch aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.