PSP: Sony erwirbt Stromspartechnik

von Heiko Häusler,
26.01.2005 15:08 Uhr

Bekommt Sonys PSP in Zukunft verbesserte Stromspar-Funktionen spendiert? Über die entsprechende Technik verfügt Sony nun, denn wie der Elektronik-Riese bekannt gibt, hat man Transmetas Stromspartechnik LongRun2 erworben und will sie in eigenen Chips einsetzen. Die Technik ist in der Lage, übermäßige Chip-Erhitzung und Transistor-Streuverluste zu verhindern. Das Ergebnis: Längere Gesamtlauf- und Stand-by-Zeiten. Allerdings wurde ein Einsatz in späteren PSP-Versionen bisher noch nicht bestätigt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.