QuakeCon - Doom-Beta »nahe am Release im Frühling 2016«

Der Publisher Bethesda wird die Hausmesse QuakeCon 2015 mit einer Ansprache am 23. Juli 2015 um 20 Uhr starten. Pete Hines und Tim Willits werden dreißig Minuten sprechen, wir liefern Infos zu allen vorgestellten Spielen.

von Stefan Köhler,
23.07.2015 20:51 Uhr

Die QuakeCon 2015 startet am 23. Juli um 20 Uhr. Wir berichten von der Ansprache live und sind vor Ort in Texas, um neue Infos zu Bethesda's Marken zu erfahren.Die QuakeCon 2015 startet am 23. Juli um 20 Uhr. Wir berichten von der Ansprache live und sind vor Ort in Texas, um neue Infos zu Bethesda's Marken zu erfahren.

Der Publisher Bethesda wird die Hausmesse QuakeCon 2015 mit einer Ansprache am 23. Juli 2015 um 20 Uhr starten. Pete Hines und Tim Willits werden dreißig Minuten sprechen, die Keynote wird per Livestream übertragen. Den Twitch-Player haben wir unterhalb der News eingebettet. Außerdem werden wir parallel diese News mit Updates versorgen, um alle Informationen übersichtlich auf einen Blick zu halten.

Die traditionsreiche Quakecon begann 1996 als kleines Turnier für Quake und Doom mit unter 100 Teilnehmern. Auch Entwickler von id Software traten auf. Mittlerweile handelt sich allerdings um die Hausmesse von id Softwares Mutterkonzern ZeniMax Media /Bethesda, 2014 waren 9000 Besucher in Dallas, Texas. Die LAN-Partie ist allerdings weiterhin Bestandteil der QuakeCon.

Spieler dürfen auf Infos zu Bethesda-Spielen wie Fallout 4, Doom, The Elder Scrolls Online und Dishonored 2 hoffen. Unser Redakteur Dimitry Halley ist zudem vor Ort in Texas und wird vom 23. bis 26. Juli über alle wichtigen Neuigkeiten berichten.

Die Keynote:

Tim Willits begrüßt zunächst alle Teilnehmer und erklärt, was die QuakeCon für Teilnehmer bietet:

  • Wie immer gibt es ein BYOC-Turnier (Bring Your Own Computer)
  • Tri-Master-Championship: 4 Spieler Teams, vier Events. TDM, CTF, Duel Division und dann ein abschließendes Event. Der Gewinner jedes Matches kriegt jeweils 8.000 DollarDuel Grand Master Championship, nochmal 8.000 Dollar
  • Willits: »Wer alles gewinnt, wird eine Menge Geld mitnehmen«
  • QuakeCon Trials, Spieler können Preise im Wert von 5.000 Dollar gewinnen
  • Lotterie, drei QuakeCon-Besucher kriegen jeweils zehn Tausend Dollar
  • Case-Modding Wettbewerb. Drei Profis müssen innerhalb von 24 Stunden Case-Mods erstellen.
  • Wer die QuakeCon besucht, darf Blut spenden. Dafür gibt's eine Doom-Trinkflasche die wie eine Blutkonserve aussieht.
  • Weitere anwesende Charity-Organisationen werden vorgestellt. Statt Doom gibt es auch einen Fallout-Frisbee

Pete Hines von Bethesda betritt die Bühne und kündigt Präsentationen fürs Wochenende an:

  • Freitag 20 Uhr: Fallout 4 mit Todd Howard
  • Freitag 11:30 Uhr: The Elder Scrolls Online
  • Samstag 20 Uhr: Diskussionspanel Spiele der letzten 20 Jahre
  • Samstag 22 Uhr : Doom
  • Alle Zeiten sind bereits in mitteleuropäische Zeit umgerechnet

Ankündigung: Fallout Anthology. Alle Fallout-Spiele für PC erscheinen in einer speziellen Verpackung: Einer Atombombe. Release am 2. Oktober 2015, limitierte Auflage, nur PC

Über das Wochenende wird es Sales geben. Jeder Sale geht nur einen Tag lang, los geht es mit Spielen von The Elder Scrolls. Freitag dann Doom und Wolfenstein. Samstag Dishonored und The Evil Within. Sonntag Fallout. Für 100 Dollar gibt es auch alle Bethesda-Spiele in einem Bundle.

Die Sales werden nicht nur bei Steam und Amazon laufen, sondern auch im Xbox Store und PlayStation Network. Die Preise fallen kaum, einige Zuschauer quittieren das mit Buh-Rufen.

Noch einmal Tim Willits. Sehr schnelles Business, keine Infos oder Spiele. Die früheren Keynotes liefen zwischen einer und zwei Stunden, in denen Programmierer-Legende John Carmack über die Technik von id Tech sprach. Das gibt es wohl leider nicht mehr. Müssen auf die Präsentationen am Wochenende warten, bis es wirklich um Spiele geht?

Vielleicht doch was zu Spielen? Willits: »Wollt Ihr mehr von Doom sehen?«. Die Menge jubelt. Gezeigt wird nur der E3-Trailer.

Doom-Produzent Marty Stratton kommt auf die Bühne. Ah, vielleicht kriegen wir vielleicht doch was zu sehen. Erstmal stellt er nur nochmal die E3-Präsentation vor. Splatter, Action, Doom Snapmap. Kennen wir.

Die Multiplayer-Beta von Doom wird kurz vor dem Release im Frühling 2016 stattfinden.Für die Alpha werden Beta-Teilnehmer zufällig gewählt, die Alpha soll schon sehr bald beginnen. Jeder der Wolfenstein gekauft hat, sollte also seinen Beta-Code demnächst nutzen und vielleicht schon in Kürze gezogen werden.

Alle Teilnehmer der QuakeCon dürfen Doom spielen. Wir werden also definitiv Hands-On-Erfahrung vom Kollegen Dimitry Halley bekommen.

Das wars wohl. Nochmal eine Trailer-Show für Doom, Fallout 4 und Dishonored 2.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.