Rage - Details - Neue Infos zu ids Open-World-Spiel

Rollenspiel-Elemente, aufmotzbare Vehikel und Waffen, frei befahrbare Welt und Gladiatorenkämpfe

von Daniel Feith,
22.07.2009 11:25 Uhr

Das US-Magazin Game Informer titelt in seiner aktuellen Ausgabe mit id Softwares neuem Projekt Rage. Über den Shooter-/Rennspiel-Mix war bisher nur bekannt dass es auf ids neuer Grafikengine Tech 5 basiert, in einer typischen Endzeit-Wüstenwelt spielt.

Die Game Informer-Story verrät nun einige neue Infos zu Rage:

- Rage spielt in einer offenen Welt. Missionen werden in Städten angenommen
- Mit Hilfe von Blaupausen und Bauteilen motzt ihr eure Waffen und Gefährte auf
- Zentrales Element der Autorennen sind Kämpfe zwischen den bewaffneten Autos
- Originelle Waffen wie ein Bumerang und eine Armbrust. Diese lässt sich per Zielfernrohr upgraden
- Alternative Munitionsarten sorgen für Abwechslung
- Das Kampfsystem erlaubt auch Schleichpassagen
- Gesundheit füllt sich selbstständig wieder auf
- Mögliche Auto-Upgrades: Beschleunigung, Traktion, Stoßdämpfer, Bomben, EMP-Schild

Rage wird primär für Konsolen, Xbox 360 und PlayStation 3, entwickelt. Die PC-Version bietet dafür verbesserte Grafik. Ein Problem gibt es mit dem Speicherplatz. Während die PlayStation 3-Version auf einer Blu-ray Platz hat, braucht Rage auf der Xbox 360 vermutlich drei DVDs.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...