Rainbow Six: Siege - Update 3.3: Patch live und Changelog veröffentlicht

Ubisoft hat das Update 3.3 für den Taktikshooter Rainbow Six: Siege veröffenticht und das sehr ausführliche Changelog zum Patch veröffentlicht.

von Manuel Fritsch,
21.06.2016 18:14 Uhr

Update 3.3 für Rainbow Six: Siege wurde heute veröffentlicht. Auf der Ubisoft-Seite wurde das Changelog veröffentlicht.Update 3.3 für Rainbow Six: Siege wurde heute veröffentlicht. Auf der Ubisoft-Seite wurde das Changelog veröffentlicht.

Ubisoft hat im hauseigenen Forum das Changelog für Update 3.3 zum Taktikshooter Rainbow Six: Siege veröffentlicht, das heute am 21. Juni auf den Servern verfügbar sein wird.

Die wichtigsten Änderungen

  • Kapkans Gerät kann jetzt auf jeder Höhe platziert werden und somit schwerer zu entdecken
  • Die Reichweite von Mutes Störsender wurde erhöht
  • Änderungen bei den Ansehen-Boosts
  • Neue Bestrafungen für Teamkiller im Ranked Modus

Mehr zum Thema:Schon beim ersten Vergehen: Perma-Bann für Cheater

HAUPT-FEHLERKORREKTUREN

Gameplay

  • BEHOBEN - Wenn ein Operator mit einem Schild einen Nahkampfangriff ausführt, während der Gegner durch einen Nahkampfangriff die Schildbruch-Animation auslöst, vollendet der Schild trotzdem den Nahkampfangriff.
  • BEHOBEN - Spieler können keine andere Drohne auswählen oder Feinde scannen, wenn sie während der Vorbereitungsphase die Drohne eines Teammitglieds beobachten oder die Drohne zerstört wird.
  • BEHOBEN - Kameras können immer noch Feinde identifizieren, nachdem sie zerstört wurden.
  • BEHOBEN - Die Taste zur Wahl des Spawn-Punkts wird im HUD nicht angezeigt, nachdem die Drohne des Spielers zerstört wurde.
  • BEHOBEN - Wenn die Drohnen der Angreifer während der Vorbereitungsphase zerstört werden, sehen die Spieler kurz die Ego-Perspektive eines anderen Angreifers, bevor sie in den Unterstützungsmodus wechseln.
  • BEHOBEN - Die TP der Verteidigungskameras sind zu hoch. Das könnte zu Situationen führen, in denen sie nicht mit einem Schuss zerstört werden können.
  • BEHOBEN - Bei der Nachlade-Animation des L85A2 in der Third-Person-Ansicht ist die Hand nicht korrekt am Griff der Waffe.
  • BEHOBEN - Die linke Hand hält das L85A2 nicht korrekt, wenn man während des Abseilens einen Nahkampfangriff in der Nähe einer zerstörbaren Oberfläche durchführt.
  • BEHOBEN - In der Visieransicht des M870 verschwindet das Laservisier nicht.
  • BEHOBEN - Der Punkt des Laservisiers bleibt in der Mitte des Bildschirms, wenn man mit der D-50 sprintet.
  • BEHOBEN - Es gibt eine kaputte Animation zwischen den Third- und First-Person-Blickwinkeln, wenn ein Operator versucht, eine Splittergranate zurückzuwerfen.
  • BEHOBEN - Wird ein Nitro-Handy zwischen den Kanistern der Bombe platziert, verursacht die Explosion keinen Schaden.
  • BEHOBEN - Wird eine Bodenverstärkung über einer Drohne eingesetzt, steckt diese fest.
  • BEHOBEN - [PC] Der Spieler wechselt mit ESC in die Drohnenperspektive.
  • BEHOBEN - [PC] Halten und Umschalten sind vertauscht, wenn man den Aktionen eigene Tasten zuordnet.

Operator

MONTAGNE

  • BEHOBEN - Wechselt man die Waffe, nachdem der Schild aufgestellt oder komplett ausgefahren wurde, kann jede Aktion sofort abgeschlossen werden.

BLACKBEARD

  • BEHOBEN - Unterbricht Blackbeard den Wechsel zur Sekundärwaffe, indem er den Gewehrschild installiert, erscheint dieser immer noch auf der Primärwaffe, nachdem er entfernt wurde.
  • BEHOBEN - Der Mündungsfeuerblitz des Gewehrschilds ist trotz des Mündungsfeuerdämpfers zu sehen.
  • BEHOBEN - Im Unterstützungsmodus ist der Gewehrschild unsichtbar.

VALKYRIE

  • BEHOBEN - Verschiedene Objekte (Tischventilatoren, Obstschalen, Ordnerstapel, Kartonkisten usw.) kollidieren schlecht (wenn überhaupt) mit Valkyries Haftkameras. Wird jetzt eine Haftkamera auf eines dieser kleinen Objekte geworfen, gehen sie beim Aufprall kaputt.
  • BEHOBEN - Valkyries Haftkameras rutschen durch den Ventilator, wenn sie auf einem Regal im Elektrikraum im EG der Bank platziert werden.
  • BEHOBEN - Wird Valkyries Haftkamera auf einer Falltür platziert, erscheint sie auf einer zufälligen Wand in der Nähe, nachdem die Falltür zerstört wurde.
  • BEHOBEN - Valkyrie kann eine Haftkamera an einem bestimmten Ort in Kanal durch die Wand werfen und die Kamera entdeckt weder andere Spieler noch KI-Feinde.
  • BEHOBEN - Der Kollisionsradius von Jägers Gerät bringt Valkyries Haftkamera zum Schweben.
  • BEHOBEN - Die Haftkamera kann nicht mit dem oberen Rahmen einer Wandverstärkung kollidieren.
  • BEHOBEN - Valkyries Haftkameras können auf Oregon durch den Spalt beim Fenster mit den Sandsäcken geworfen werden und den Aussenbereich filmen.

MUTE

  • BEHOBEN - Die Grafiken auf Mutes Störsender blockieren die Sicht der Drohne nicht komplett, wenn der Spieler dem Gerät ausgewichen ist, dann aber von dem Störsender erwischt wird.
  • BEHOBEN - Das Verstärken einer Wand auf Oregon zerstört Mutes Störsender, auch wenn dieser weit von der Wand entfernt ist.

TACHANKA

  • BEHOBEN - Montieren Spieler Tachankas LMG, während sie die Sekundärwaffe benutzen, fehlt in der Third-Person-Ansicht die Rückstoss-Animation.

KAPKAN

  • BEHOBEN - Die Animation beim Platzieren des Stolperdrahts ist in der Hocke versetzt.

IQ

  • BEHOBEN - IQ kann mit ihrem einzigartigen Gerät während des Laufens immer noch Kameras und andere Geräte scannen.

SLEDGE

  • BEHOBEN - Sledges Waffe ist manchmal unsichtbar, wenn er mit dem Vorschlaghammer eine Falltür zerstört und durchspringt, während er zielt.

SCHILD-OPERATOR

  • BEHOBEN - Es gab unterschiedliche Fälle, in denen Schild-Operator nach dem Ausführen mehrerer Animationen unsichtbar wurden.
  • BEHOBEN - [BLITZ / MONTAGNE / FUZE] Befindet sich ein Schild auf dem Rücken eines Operators, können Spieler keine Kopfschüsse erleiden, wenn auf den oberen Teil des Schilds geschossen wird.

Leveldesign

KANAL

  • BEHOBEN - Spieler können einen Mobilen Schild in der Garage in KANAL so platzieren, dass sie in den weissen Truck gelangen.
  • BEHOBEN - [Kanal] Spieler können durch die unzerstörbare Wand, den Boden und die Decke in der Nähe der Kamera im Gang des Kartenbüros zum Kontrollraum schiessen.

KONSULAT

  • BEHOBEN - Spieler können in den weissen Lieferwagen in der Garage springen.
  • BEHOBEN - Drohnen können durch die Wandtexturen im EG der Dienstbotentreppe gelangen.

OREGON

  • BEHOBEN - Spieler können eine Kollision über den Betten der Kinder-Schlafsäle erzwingen, um aus dem Haus zu schiessen.
  • BEHOBEN - Spieler können in und unter die Treppe im Büro im EG springen.
  • BEHOBEN - Angrenzende Bomben-Standorte sorgen dafür, dass sich "Entschärfer platzieren" sofort zu "Entschärfer fallen lassen" ändert, sobald man zwischen den Standorten hin- und hergeht.

HAUS

  • BEHOBEN - Angreifer können durch das Abseilen eine Kollision mit der Wand erzwingen und so durch sie hindurch in das Hauptschlafzimmer gelangen.
  • BEHOBEN - Wenn die Oberfläche einer unzerstörbaren Wand kaputt ist, kann man durch sie hindurchschiessen.

BANK

  • BEHOBEN - Es gibt eine Möglichkeit, die Oberfläche der Karte zu durchbrechen und sich frei zu bewegen.

JACHT

  • BEHOBEN - Geräte, die an die linke Wand der Cafeteria im 1. Stock geworfen oder dort platziert werden, haben keine Texturen.

FLUGZEUG

  • BEHOBEN - Werden Betäubungsgranaten auf die Treppe beim Haupteingang geworfen, erscheinen schwarze Pixel.

CLUBHAUS

  • BEHOBEN - Die Angreifer können den Entschärfer auf der Östlichen Treppe im EG platzieren, wenn sich die Bombe in der Vorratskammer im EG befindet.

CAFÉ DOSTOJEWSKI

  • BEHOBEN - Spieler können zwischen zwei Tischen bei der westlichen Wand in der Bäckerei im EG stecken bleiben.
  • BEHOBEN - Drohnen können bei dem Versuch, am Zaun in der Nähe des Spawn-Punkts bei der Parkgasse vorbeizukommen, aus der Karte fallen.
  • BEHOBEN - Vor dem Tisch im Esszimmer im EG können schwebende Fussabdrücke gesehen werden.

GRENZE

  • BEHOBEN - Während der Vorbereitungsphase können Haftkameras aus dem Büro im 1. OG geworfen werden.
  • BEHOBEN - Im Server-Raum können die Angreifer den Entschärfer so platzieren, dass ihn die Verteidiger nicht deaktivieren können.
  • BEHOBEN - Spieler können auf den Rundbau auf dem Dach springen, wenn sie auf dem Kübel in der Nähe stehen oder von einem anderen Spieler gestossen werden.
  • BEHOBEN - Die rote Leuchtfackel rutscht bei AUSSEN - Westliche Ausfahrt durch den Boden.

Terroristenjagd

  • BEHOBEN - Auf Oregon fehlt eine Eingabeaufforderung für die Nachfüllbox in der Küche im EG.
  • BEHOBEN - Der Stacheldraht der KI-Feinde kann auf der Bar-Treppe im EG senkrecht zum Boden platziert werden.

Ranked

  • BEHOBEN - Es gibt keinen Ansehensverlust für das Verlassen eines Matchs mit Rang, nachdem Situationen abgeschlossen wurden.
  • BEHOBEN - Spieler erhalten die "Rangaufstieg"-Nachricht im Nachbericht, wenn sie einen Rang verlieren.

Verschiedenes

  • BEHOBEN - Manchmal clippen Talismane durch Schilde.
  • BEHOBEN - Fuze hält die AK-12 auf der MVP-Anzeige falsch.

Benutzerdefiniertes Spiel

  • BEHOBEN - Lokale benutzerdefinierte Spiele erscheinen im Online-Menü, obwohl sie bereits abgeschlossen sind.
  • BEHOBEN - Benutzerdefinierte Spiele werden in den globalen PvP-Statistiken angeführt. Das sollte nicht passieren.

Zuschauer-Kamera

  • BEHOBEN - Operator können im gegnerischen Team spawnen, wenn im Moment, in dem das Spiel beginnt, die "Team wechseln"-Funktion benutzt wird.

Ingame-Laden

  • BEHOBEN - Versucht man, schnell hintereinander 2 Rainbow-Credit-Pakete zu kaufen, erscheint in der Mitte des Bildschirms ein Ladesymbol, das nicht mehr verschwindet.
  • BEHOBEN - Unter gewissen Umständen können Spieler keine R6-Credits mehr kaufen.

Rainbow Six: Siege - Trailer zur kostenlosen Erweiterung »Operation Dust Line / Staublinie« Rainbow Six: Siege - Trailer zur kostenlosen Erweiterung »Operation Dust Line / Staublinie«

Alle 71 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...