Rayman 4 - Weitere Details zum eingestellten Spiel

Ein YouTuber hat eigenen Angaben zufolge weitere Details zum eingestellten Rayman 4 herausfinden können. Das verworfene Konzept klingt durchaus interessant.

von Tobias Ritter,
14.08.2015 11:45 Uhr

Im Internet sind weitere Informationen zum eingestellten Rayman 4 aufgetaucht. Das Konzept klingt interessant. Im Internet sind weitere Informationen zum eingestellten Rayman 4 aufgetaucht. Das Konzept klingt interessant.

2006 hat der Spielentwickler und Publisher Ubisoft mit Rayman 4 einen vierten Ableger seiner Jump'n'Run-Reihe angekündigt. Doch das Projekt wurde zwischenzeitlich irgendwann eingestellt und dann nach massiven Veränderungen als Rayman Raving Rabbids auf den Markt gebracht.

Wie das ursprüngliche Rayman 4 hätte werden sollen, will nun der YouTuber Unseen64 herausgefunden haben. In einem neuen Video klärt er unter anderem über den Spielbeginn auf: Rayman hätte sich in einem Videospiel-Trainingscamp wiedergefunden, in dem sich wohl jeder Charakter dessen bewusst gewesen wäre, dass er sich in einem Videospiel befindet. Als Antagonist hätte ein Dark Rayman als Repräsentant aller Glitches und Bugs im Spiel dienen sollen.

Das Projekt war ursprünglich als Serien-Reboot geplant und sollte für den GameCube, den PC, die PlayStation 2 und die Xbox erscheinen. Warum das Konzept letztlich über den Haufen geworfen wurde, ist unklar.

Rayman 3: Hoodlum Havoc HD-Remake - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...