Razer - Deshalb gibt es keine Razer-Produkte für die PlayStation 3

Razer-CEO Min-Liang Tan hat sich kürzlich zu den Hintergründen für die Tatsache, dass es keine Produkte seines Unternehmens für die PlayStation 3 gibt, geäußert. Und die sind äußerst trivial.

von Tobias Ritter,
08.07.2013 15:45 Uhr

Warum es kein Razer-Zubehör für die PlayStation 3 gibt, hat einen äußert trivialen Grund, wie Unternehmens-CEO Min-Liang Tan nun verriet.Warum es kein Razer-Zubehör für die PlayStation 3 gibt, hat einen äußert trivialen Grund, wie Unternehmens-CEO Min-Liang Tan nun verriet.

Produkte von Peripherie-Hersteller Razer gibt es für so einige Plattformen. Die Xbox 360 ist darunter, ebenso natürlich der PC und auch der Mac. Alleine außen vor ist jedoch die PlayStation 3. Warum das so ist, begründete mit CEO Min-Liang Tan gleich die höchste Stelle des Unternehmens. Und die Gründe für die Abwesenheit von Razer-Zubehör auf der Sony-Konsole sind offensichtlich äußerst trivial.

Er selbst verbringe einfach nicht sehr viel Zeit mit der PlayStation 3, auch wenn er selbst eine besitze, so der Razer-CEO via Twitter. Gut möglich allerdings, dass sich das mit der für Ende 2013 angekündigten PlayStation 4 noch ändern wird: Sein Unternehmen werde sich die PS4 definitiv anschauen - Versprechungen wolle er an dieser Stelle jedoch noch nicht abgeben, so Tan. Allerdings setze man hohe Hoffnungen in das neue Sony-System, nachdem man es auf der E3 2013 erstmals gesehen habe.

Razer Sabertooth - Bilder ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.