Real Life Hitman - Beeindruckendes Live-Event: Spieler steuern »echten« Hitman

IO Interactive und Square Enix haben mit viel Aufwand ein beeindruckend gemachtes Promotion-Video zum kommenden Hitman produzieren lassen: Einige YouTuber durften einen Hitman-47-Schauspieler durch eine spannende Mission steuern.

von Tobias Ritter,
09.03.2016 15:21 Uhr

Man kann zunächst nur erahnen, wie viel Aufwand hinter diesem Projekt steckt: Im Auftrag von IO Interactive und Square Enix hat das private Produktionsstudio Realm Pictures einige bekannte YouTuber dazu eingeladen, eine »echte« Version von Agent 47 durch einen Auftrag zu navigieren. Als Schauplatz dafür dient das imposante Oldway Mansion im britischen Devon.

Hinzu kommen zahlreiche weitere Schauspieler, jede Menge Technik, eine versierte und reaktionsschnelle Crew und ein Missionsraum, aus dem die YouTuber dem Auftragskiller ihre Anweisungen übermitteln - und teilweise sogar selbst in das Geschehen eingreifen dürfen, indem sie etwa per Telefon einen der Schauspieler In-Character kontaktieren.

Wem die Machart des Videos bekannt vorkommt, der hat vermutlich bereits den ersten Versuch des Teams gesehen: Im August 2015 überraschten die Film-Produzenten Nutzer des Random-Videochat-Dienstes Chatroulette mit der Möglichkeit, dem Protagonisten eines fiktiven First-Person-Shooters live Befehle erteilen zu können.

Einen detaillierten Einblick in den Aufwand, den die Filmcrew mit Real Life Hitman betrieben hat, gewährt übrigens ein Behind-the-Scenes-Video. Darin werden unter anderem die verwendete Technik und das gesamte Konzept noch einmal ausführlich erklärt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...