ReCore - Seit 14 Monaten in Entwicklung, Video-Interview mit Keiji Inafune

In einem neuen Video zu ReCore für die Xbox One erzählen die Söpfer Keiji Inafune und Mark Pacini, was ihnen ihr Spiel bedeutet und worum es in dem Titel überhaupt gehen wird.

von Matthias Holtmann,
23.06.2015 17:13 Uhr

ReCore wird schon seit 14 Monaten entwickelt. Jetzt gibt es Infos zum Spiel.ReCore wird schon seit 14 Monaten entwickelt. Jetzt gibt es Infos zum Spiel.

ReCore wurde auf der Pressekonferenz von Microsoft zur E3 überraschend angekündigt. Der erste Render-Trailer wirkte interessant und da niemand geringeres als Keiji Inafune (Mega Man) für die Entwicklung verantwortlich ist, wartet hier sicherlich ein interessanter Exklusivtitel für die Xbox One. In dem Interview, das wir als Video unterhalb dieser News als Video zur Verfügung stellen, spricht Inafune gemeinsam mit Mark Pacini darüber, in welchem Zustand sich die Spielwelt befindet, geht auf den Survival-Fokus des Titels ein und erläutert, wie man seinen kleinen Robo-Begleiter zum Lösen von Rätseln verwenden kann.

Interessanterweise hatte niemand zur E3 mit der Ankündigung des Spiels gerechnet und das, obwohl der Titel bereits seit 14 Monaten in Entwicklung ist, wie wir in dem Video erfahren. In der heutigen Zeit der Vorab-Leaks und Andeutungen durch Insider ist dies schon beachtlich. Ein wenig Geduld müssen Fans trotzdem noch haben. Denn ReCore erscheint erst im Frühjahr 2016.

ReCore - Interview mit Keiji Inafune und Mark Pacini ReCore - Interview mit Keiji Inafune und Mark Pacini


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...