Red Dead Redemption - Entwicklung - Actionspiel kostete angeblich 100 Millionen Dollar

Laut dem Bericht einer englischen Zeitung hat die Entwicklung des Actionspiels Red Dead Redemption 100 Millionen Dollar gekostet.

von Andre Linken,
19.05.2010 16:55 Uhr

Es dürfte niemanden ernsthaft verwundern, dass die Entwicklung des Western-Actionspiels Red Dead Redemption recht kostspielig war. Doch wer von euch hätte mit einer neunstelligen Summe gerechnet?

Wie die Online-Ausgabe von »Daily Mail« berichtet, habe Red Dead Redemption mitsamt allen Arbeiten wie Programmierung, Sprachaufnahmen, Werbung etc. zirka 100 Millionen Dollar gekostet. Allerdings dürfte sich das Projekt dennoch rentieren, denn Analysten gehen derzeit davon aus, dass bis zum Sommer dieses Jahres an die vier Millionen Exemplare verkauft werden.

» Den Test von Red Dead Redemption lesen
» Das Test-Video von Red Dead Redemption ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...