Red Dead Redemption - Nachfolger - Entwickler haben noch viele Ideen

Rockstar Games hat nach eigenen Angaben noch einige Ideen, die es nicht in Red Dead Redemption geschafft haben und zeigt sich von der Mundpropaganda beeindruckt, die auch zum Erfolg des Spiels beigetragen hat.

von Hanno Neuhaus,
03.01.2011 15:44 Uhr

In einem Gespräch mit der Webseite CVG sprach Jeronimo Barrera über Red Dead Redemption und was noch auf die Fans zukommen mag. So erklärte er auf die direkte Frage nach einem Nachfolger zu dem erfolgreichen Wild-West-Spiel, dass sie noch eine gewaltige Anzahl an Ideen hätten, die es nicht ins Spiel geschafft haben. Eventuell erwartet uns also ein Red Dead Redemption 2. Jedenfalls zeigte er sich sehr beeindruckt und angetan von der Mundpropaganda, mit der viele Leute von Freunden und Bekannten an das Spiel geführt wurden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...