Resident Evil 5 - Schock für Fans - Jill Valentine ist tot

Eine Werbeanzeige enthüllt ein schockierendes Detail.

von Andre Linken,
12.12.2008 14:58 Uhr

Das dürfte für viele Fans der Serie ein mittelschwerer Schock sein: Wie auf einem aktuellen Werbebild des Horror-Survival-Spiels Resident Evil 5 zu sehen ist, scheint die Heldin der ersten Episode - Jill Valentine - tot zu sein. Besagtes Bild zeigt den Charakter Chris Redfield, der vor dem Grab von Jill steht und dort Blumen niederlegt. Allem Anschein nach spielt also der Tod seiner ehemaligen Gefährtin eine gewisse Rolle im Spiel.

Oder ist es etwa am Ende nur geschicktes Marketing von Capcom, um die Spieler "heiß" zu machen?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...