Resident Evil 7 - Demo könnte ein Update mit neuen Inhalten bekommen

Kurz nach der E3 2016 trat die Demo zu Resident Evil 7 eine Welle an Fan-Theorien rund um angeblich versteckte Inhalte und andere Dinge wie einen Dummy Finger los. Nun heizt Capcom die Spekulationen mit einem geheimnisvollen Bild wieder an.

von Tim Hödl,
14.09.2016 21:55 Uhr

Resident Evil 7 Biohazard - Gruseliger Ankündigungs-Trailer von der E3 Resident Evil 7 Biohazard - Gruseliger Ankündigungs-Trailer von der E3

»Entkommen Sie aus dem Haus.« – mit diesem scheinbar simplen Ziel empfing uns die Demo zu Resident Evil 7 vor wenigen Monaten in einem denkbar heruntergekommenen Farmhaus. Dass diese Aufgabe alles andere als einfach sein würde, fanden wir spätestens in dem Moment heraus, als uns ein schrecklich entstellter Mann kurz vor dem vermeintlichen Happy End »in der Familie« willkommen hieß und anschließend niederschlug. »Irgendwie muss ich doch aus diesem Haus herauskommen«, dachten sich da viele Spieler, die auf der Suche nach einem Ausweg auch noch den letzten verrotteten Kadaver inspizierten.

Mehr:Resident Evil 7: Beginning Hour - Alle Secrets, Endings und Items der Demo

Dabei entdeckten sie unter anderem den berühmt-berüchtigten Dummy Finger, von dem bislang niemand so recht weiß, welchen Zweck er eigentlich erfüllen soll. Immerhin lässt sich das Item mit keinem bekannten Gegenstand der Resident Evil 7-Demo kombinieren. Als viele schon die Hoffnung aufgaben, doch noch hinter die möglichen Geheimnisse des Teasers zu gelangen, erhaschte ein Spieler zufällig einen Blick auf einen eigentlich zugesperrten Teil des Dachbodens. Diese Entdeckung entfachte sie wieder, all die Spekulationen rund um ein vielleicht geheimes Ende der Demo, bei dem wir letztlich irgendwie entkommen würden. Allerdings verlief sich auch diese Spur in den staubigen Ecken des alten Farmhauses.

Resident Evil 7Resident Evil 7

Resident Evil-Hersteller Capcom wiederum vertage das Rätselraten kurz darauf ganz offiziell und verwies mit einem mehr als sprichwörtlichen Fingerzeig auf die Tokyo Game Show 2016. Die steht nun kurz bevor und wird tatsächlich von aufkeimenden Diskussionen rund um die Demo zu Resident Evil 7 begleitet. Denn Capcom veröffentlichte im Rahmen des sogenannten Ambassador Program zwei neue Bilder zum Spiel mit dem Vermerk:

"Wir hoffen, du freust dich auch schon auf die neuen Informationen zu Resident Evil 7, die wir auf der Tokyo Game Show 2016 gegen Ende der Woche verkünden werden."

Und von dieser Ankündigung einmal abgesehen, versetzte besonders das zweite Bild viele Fans in eine freudige Erwartungshaltung. Es zeigt den Dachboden, den wir in der Demo erreichen können – aber mit einem klaffenden Loch in der Wand, das wir so noch nicht kennen. Was verbirgt sich dahinter? Und vor allem: wie können wir es wohl in die vermoderten Holzbalken schlagen? Oder müssen wir doch etwas ganz anderes machen, vielleicht in Kombination mit dem Dummy Finger?

Resident Evil 7Resident Evil 7

Um diese Frage spinnen sich innnerhalb der Resident Evil 7-Community gerade wieder verschiedene Gerüchte, die in einer großen Annahme münden: Während der Tokyo Game Show 2016 wird Capcom ein Update mit neuen Inhalten für die PS4-Version der Demo ausspielen und sie gleichzeitig Xbox One- sowie PC-Spielern zugänglich machen. Ein Reddit-Nutzer berichtet sogar schon von einem solchen Patch, den er erhalten habe, nachdem er die Demo startete. Daraufhin haben wir selbst einen erneuten Blick auf die Demo geworfen, aber keinen Hinweis auf einen Patch gefunden – anderen Spielern geht es ebenso.

Mehr:Resident Evil 7 - Resi 7 beginnt dort, wo P.T. endet — und das ist großartig

Daher haben wir uns in dieser Sache an Capcom gewandt und eine vorerst so enttäuschende wie vielversprechende Antwort erhalten: Aktuell könne man uns hierzu leider nichts sagen. Also warten wir einfach gespannt darauf, welche Überraschungen die Tokyo Game Show für uns bereithält.

Resident Evil 7 erscheint – entgegen aktueller Gerüchte – nach wie vor am 24. Januar 2017.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...