Resident Evil: Afterlife – Vierter Film bestätigt - Dreharbeiten beginnen

Rückkehr von Milla Jovovich als Alice. Im vierten Teil der Serie geht der Kampf gegen Untote und die Umbrella Corporation weiter.

von Daniel Raumer,
30.09.2009 10:34 Uhr

Nun ist es offiziell: Der Regisseur Paul W.S. Anderson dreht einen neuen Teil der Resident-Evil-Chronologie. Screen Gems and Constantin Film haben bestätigt, dass die Dreharbeiten zu Resident Evil: Afterlife in Toronto, Kanada begonnen haben.

Wie die Internetseite shocktillyoudrop.com berichtet, sind Milla Jovovich, Ali Larter and Spencer Locke in den gleichen Rollen wie im dritten Teil Resident Evil: Extinction dabei. Neu im Ensemble ist Wentworth Miller, den einige von euch möglicherweise aus der US-Serie Prison Break kennen. Er wird im Film die Rolle von Chris Redfield übernehmen.

Anderson über Afterlife: »Alice Kampf mit der Umbrella Corporation ist nicht beendet. Das letzte Mal, als wir Alice gesehen haben, ließ sie die Corporation wissen, dass sie sie verfolgen würde. Es ist Zeit eine offene Rechnung zu begleichen.«

Nach derzeitigen Planungen kommt der Film im Herbst 2010 in die Kinos.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.