Resident Evil - Motorrad - Capcom baut »Zombie Killer Murder Cycle«

Der Entwickler Capcom bietet demnächst einen echten Chopper im post-apokalyptischen Resident Evil-Look zum Verkauf an.

von Daniel Feith,
07.12.2009 13:11 Uhr

Was haben Chopper mit Zombies gemeinsam? Zynikern fiele an dieser Stelle vielleicht Wolfgang Fierek ein, doch weit gefehlt: Capcom arbeitet mit dem Motorrad-Hersteller Savage Cycles am perfekten Geschenk für alle Resident Evil-Fans: dem »Zombie Killer Murder Cycle«. Dieses echte Motorrad soll jedoch nicht als Show-Modell für Spielemessen und Filmpremieren herhalten, sondern wird in geringer Stückzahl für gut verdienende Zweirad- und Zombiefans hergestellt. Das verkündet Capcom im offiziellen Community-Blog.

Die voll funktionstüchtige Maschine sieht nicht nur furchteinflössend aus, sondern kommt auch mit jeder Menge Zombiejäger-Zubehör daher. So ist am Lenker des Choppers ein Kampfmesser angebracht, seitlich des Sattels findet eine handelübliche M37-Shotgun (oder die mitgelieferte Softair-Version) platz. Heilkraut-Spray findet der Fahrer ebenfalls jederzeit in Griffreichweite. Am Vorderrad sorgen spitze Stacheln für freie Bahn – und in Deutschland vermutlich für eine Verweigerung der TÜV-Plakette.

Anfang Januar soll der heiße Ofen fertig sein, einen Preis gibt es bislang noch nicht. Ob Wolfgang Fierek bereits Interesse angemeldet hat, ist nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...