Resident Evil: Operation Raccoon City - Release-Termin und Verkaufsprognose

Capcom gibt bekannt, dass der Third-Person-Shooter Resident Evil: Operation Raccoon City am 20. März 2012 in den USA erscheinen soll. Zudem wurden die Verkaufsprognosen zurückgeschraubt.

von Andre Linken,
31.10.2011 15:37 Uhr

Bisher war bezüglich der Veröffentlichung des Third-Person-Shooters Resident Evil: Operation Raccoon City lediglich bekannt, dass diese im ersten Quartal 2012 erfolgen soll. Bisher lag jedoch kein konkreter Release-Termin fest. Diesen reichte Capcom jetzt ganz offiziell nach.

Der Aussage des Publishers gegenüber dem Magazin Siliconera zufolge erscheint das Actionspiel am 20. März 2012 in den USA für PlayStation 3 und Xbox 360. Ein Termin für Europa liegt bisher zwar noch nicht vor. In der Vergangenheit lagen jedoch oftmals nur wenige Tage zwischen US- und Europa-Release. Demnach scheint der 22. März 2012 ein durchaus wahrscheinlicher Termin zu sein. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

Des Weiteren gab Capcom bekannt, dass man weltweit mit insgesamt zwei Millionen verkauften Exemplaren von Resident Evil: Operation Raccoon City rechnet. Vor einem halben Jahr fiel die Prognose mit 2,5 Millionen Verkäufen noch etwas optimistischer aus. Hat Capcom etwa Zweifel an dem Erfolg seines Actionspiels bekommen?

» Die Preview von Resident Evil: Operation Raccoon City auf GamePro.de lesen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.