Resident Evil - Wii U - Capcom möchte gerne RE-Umsetzung machen

Raccoon-City-Producer Masachika Kawata würde gerne eine Resident-Evil-Spiel für Nintendos neue Konsole Wii U machen.

von Martin Le,
28.06.2011 19:21 Uhr

Capcom ist an einer Umsetzung der Resident-Evil-Serie für Nintendos neue Konsole Wii U interessiert. Das verriet der Raccoon-City-Producer Masachika Kawata gegenüber der Spieleseite CVG. Konkrete Pläne lägen derzeit noch nicht vor, aber durch den Touchscreen-Controller ergäben sich interessante Möglichkeiten.

»Ob wir Resident Evil tatsächlich für die Wii U entwickeln werden, lassen wir erstmal außen vor, da wir es derzeit einfach noch nicht wissen«, so Kawata. »Aber ich persönlich würde es liebend gerne machen. [Die Wii U] ist ein sehr interessantes Stück Hardware.«

»Immer wenn ich neue Konsolen und ihre Möglichkeiten sehe, strömen die Ideen nur so auf mich ein. Ein Resident Evil auf [der Wii U] wäre toll. Die Idee, dass ich weiterspielen kann auch wenn meine Frau oder meine Kinder ankommen und mir den Fernseher wegnehmen – das ist großartig, brillant.«

Und auch Kenji Matsuura, Designer von Resident Evil: Raccoon City, zeigt sich begeistert: »Als Game Designer waren meine ersten Gedanken zur Wii U ’Wow, da könnte ich einiges drauf probieren’ oder ’Wie würde Spiel X wohl darauf aussehen’. Meine Motivation geht da sofort durch die Decke.«

Resident Evil: Raccoon City erscheint Ende des Jahres für die Xbox 360 und Playstation 3. Weitere Informationen findet ihr über die folgenden Links:

» Vorschau zu Resident Evil: Raccoon City lesen
» Preview-Video zu Resident Evil: Raccoon City


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...