Revolution mit Alters-Kontrollsystem

von Andre Linken,
16.11.2005 17:39 Uhr

Da hat sich Nintendo ja etwas einfallen lassen: Wie die Japaner offiziell verkündeten, wird die Next Generation-Konsole Revolution mit einem Kontrollsystem für die Altersfreigabe ausgestattet sein. So können Eltern per Passwort und entsprechenden Einstellungen festlegen, welche Spiele ihre Kinder konsumieren dürfen. Jede Revolution-Disc enthält einen Code, der die Altersfreigabe des Titels beinhaltet. Legt man die Scheibe in die Konsole ein, vergleicht diese den Code mit den gespeicherten Einstellungen und spielt den Silberling bei Bedarf einfach nicht ab. Die Kehrseite der Medaille: Erwachsene können ab 18-Spiele ohne Einschränkungen genießen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.