Rise of the Tomb Raider - E3 Demo lief in 1080p auf einer XBox One

Laut Brian Horton, dem Game Director von Rise of the Tomb Raider, wurde die Demo von der E3 2015 von einer XBox One in 1080p abgespielt. Ob das fertige Spiel die gleiche Auflösung haben wird, ist aber unklar.

von Elena Schulz,
20.07.2015 15:20 Uhr

Die E3-Demo von Rise of the Tomb Raider soll von einer XBox One in 1080p, also Full HD, dargestellt worden sein. Die E3-Demo von Rise of the Tomb Raider soll von einer XBox One in 1080p, also Full HD, dargestellt worden sein.

Der Game Director von Rise of the Tomb Raider, Brian Horton, äußerte sich kürzlich noch einmal zur optisch beeindruckenden E3-Demo vom Spiel. So hatte das Gaming-Portal NX Gamer nach einer Technik-Analyse angezweifelt, ob das Spiel wirklich in Full HD auf einer XBox One gelaufen ist. Horton twitterte nun, dass die Demo wirklich auf einer XBox One gelaufen ist und dabei eine Auflösung von 1080p hatte. Ob das auch die Auflösung in der finalen Version des Spiels ist, ist aber noch nicht bekannt.

Passend dazu:Preview zu Rise of the Tomb Raider

NX Gamer entschuldigte sich daraufhin beim Entwickler und erklärte die Vorwürfe damit, dass man sich zu sehr auf Vermutungen und bereits bekannte Interviews verlassen hatte und dadurch zu falschen Schlüssen gekommen sei. Rise of the Tomb Raider ist der zweite Teil des Lara-Croft-Reboots und soll am 10. November diesen Jahres zunächst exklusiv für die XBox One erscheinen, eine PS4- und PC-Version sollen erst deutlich später folgen. Sogar eine Version für die XBox 360 ist noch in Planung. Unterhalb dieser News findet sich noch einmal die oben erwähnte E3-Demo.

Rise of the Tomb Raider - Erweiterte E3-Demo mit Kampfszenen Rise of the Tomb Raider - Erweiterte E3-Demo mit Kampfszenen

Alle 49 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...