Roadmovie-Doku über die Spielekultur - Trailer als kleiner Vorgeschmack

Machen Spiele gewalttätig? Diese und viele andere Fragen will die Roadmovie–Doku „7DAYSGC“ beantworten. Der Trailer zum Film macht auf jeden Fall schon Appetit auf mehr!

von Michael Söldner,
10.04.2007 08:33 Uhr

Machen Spiele gewalttätig? Haben es deutsche Entwickler im internationalen Kontext schwerer? Wie entsteht eigentlich Spielemusik? Und wie sieht die Zukunft des E–Sports aus?

Diesen und anderen Fragen will sich die 83 Minuten lange Road-Movie Doku 7DAYSGC stellen, die im Rahmen der Games Convention 2006 erstellt wurde. Zu Wort kommen Personen, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Branche tätig sind, unter anderem auch Markus Schwerdtel von der GamePRO oder Petra Schmitz von GameStar.

Der heute veröffentlichte Trailer zum Film macht definitiv Appetit auf mehr. Den Download findet ihr hier. Der komplette Film wird ab dem 12. April ebenfalls zum kostenlosen Herunterladen angeboten. Wir haben schon vorab einen Blick auf das Projekt werfen können und garantieren euch, dass sich das Warten lohnen wird.

Weitere Infos zum Film und dessen Machern findet ihr unter www.7daysgc.de.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.