Rock of Ages - Ankündigungstrailer - Geschicklichkeits-Rundenspiel in Gemäldegrafik

Ballerburg meets Katamari? Zumindest so ähnlich wirkt das Spielprinzip von Rock of Ages im ersten Video mit Gameplay-Szenen.

von Daniel Raumer,
02.07.2010 11:23 Uhr

Auf der E3 in Los Angeles hat das Studio Ace Team (Zeno Clash für den PC) ein neues Spiel angekündigt. Das Spielprinzip von Rock of Ages sorgte aber zunächst für leichte Verwirrung, doch der erste Trailer bringt licht ins Dunkel und zeigt, dass sich hinter Rock of Ages ein durchaus spaßiges Spiel verbirgt.

Es ist eine Mischung aus Rundenstrategie und Geschicklichkeitsspiel für zwei Spieler. Ziel ist es, die Burg des Gegenüber zur zerstören, die nur über einen kleinen Steg erreichbar ist. Dazu werden abwechselnd Steinkugeln gerollt, die dann hoffentlich das Ziel erreichen.

Ihr müsst aber nicht tatenlos zuschauen, während ihr angegriffen werdet, sondern könnt eure Einheiten auf dem Steg postieren, damit es eurer Kontrahent möglichst schwer hat.
Besonders innovativ an Rock of Ages ist der Grafikstil, denn das Spiel schaut fast aus wie ein surrealistisches Gemälde, außerdem soll es zum Release mindestens vier zeit- und kunsthistorische Epoche geben.

Rock of Ages soll im Frühjahr 2011 als reiner Downloadtitel erscheinen, die Systeme sind noch nicht bekannt, wir gehen aber davon, dass ihr das Spiel im PSN und auf Xbox Live finden werdet.

» Trailer zu Rock of Ages anschauen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.