Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Rumble Roses XX

Vorbei die Zeiten der Frauen entwürdigenden Schlamm-Schlachten. Jetzt wird wirklich Wrestling betrieben! Na ja, zumindest versucht.

von Jens Quentin,
14.06.2006 18:19 Uhr

Für was steht eigentlich das »XX«? Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass dies für die größte Körbchengröße bei japanischen BHs steht. Denn die Damen, die sich im Ring gegenseitig vermöbeln, haben vor allem eines gemeinsam: eine große Oberweite! Ansonsten sind die Charaktere grundverschieden. Das dominante Fräulein Spencer steht als strenge Erzieherin auf absolute Disziplin und gibt dem Begriff »Lehrkörper« eine völlig neue Dimension. Cowgirl Dixie Clements reitet mit Leichtigkeit jeden elektrischen Bullen zum Kurzschluss. Das Punk-Girl Candy Cane schleppt sogar seine Klampfe in den Ring, die mysteriöse Ninja-Schönheit Benikage dagegen macht ihre Gegnerinnen absolut lautlos fertig.

Echtes Wrestling?

Bei Konami hat man erkannt, dass fesche Mädels und ein bisschen Schlamm allein noch kein richtiges Spiel ausmachen. So wurde in der Xbox 360-Fassung der Wrestling-Anteil deutlich erhöht. Die kurvenreichen Damen stehen zwar immer noch im Vordergrund, das Spiel hat aber dieses Mal etwas mehr Spieltiefe zu bieten. Spielmechanik und Steuerung sind nun deutlich an den »echten« Wrestlingspielen von Yuke’s angelehnt. Mit einem Knopf prügelt ihr die Gegnerinnen windelweich und schwächt sie. Ist die Kontrahentin angeschlagen, wird es Zeit für ein Griffmanöver. Ihr schnappt euch die Amazone und knallt sie mit einem Body-Slam, einem Suplex oder einem ähnlich verheerenden Move auf die Bretter. Liegt die Ärmste benommen am Boden, werden fiese Haltegriffe ausgepackt. Da wird dann das Bein überdehnt oder der Arm nach hinten gedreht. Erkennt ihr frühzeitig, was eure Gegnerin vorhat, überrascht ihr sie mit einem Konter. Highlights sind die abgedrehten Finishing-Moves der Kämpferinnen. Jedes der wohlgeformten Mädel hat vier verschiedene Spezialmanöver auf Lager.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.