Sadness - Film Noir auf dem Wii

Das Entwicklerstudio Nibris geht spielerisch und grafisch neue Wege.

von Denise Bergert,
13.05.2006 15:17 Uhr

Das krakauer Entwicklerstudio Nibris geht grafisch und spielerisch neue Wege. Im Horrorspiel Sadness für Nintendos Wii schlüpft ihr in die Rolle der hübschen Hauptdarstellerin Maria Lengyel. Gequält durch seltsame Stimmen in ihrem Kopf, droht sie, den Verstand zu verlieren. Zusammen mit Maria begebt ihr euch auf eine Reise in die Abgründe der menschlichen Psyche. Angesiedelt im Jahre 1914 wird das wahre Grauen des Spiels unterschwellig präsentiert, dazu tragen vor allem der Soundtrack und die düsteren Schauplätze bei. Wer auf Blutfontänen und actionreiche Monster-Kämpfe hofft, wird leider enttäuscht.

Mit dem Wii-Controller werft ihr ein Lasso, klettert eine Brüstung hinauf oder wehrt euch mit einer Glasscherbe gegen Feinde. Die Grafik des Spiels wird gänzlich in schwarz/weiß präsentiert. Zwischensequenzen wurden mit echten Schauspielern gedreht. Aufgrund des hohen Gewaltgrades und der Psycho-Thriller Atmospäre, eignet sich Sadness laut den Entwicklern, jedoch nur für erwachsene Spieler mit starken Nerven. Zahlreiche Screenshots zum Spiel findet ihr in unserer Galerie. Ausführliche Infos, sowie einen Trailer gibt es auf der offiziellen Website der Entwickler nibris.net.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.