Saints Row 2 - Veröffentlichung in Deutschland ungewiss

Schlägt in Deutschland mal wieder die Zensur zu?

von Rene Heuser,
16.09.2008 12:36 Uhr

Das Gangster-Actionspiel Saints Row 2 wird möglicherweise nicht in Deutschland erscheinen oder erst mit deutlicher Verspätung und dann nur stark geschnitten. Wie verschiedene Onlineseiten berichten, habe die für die Alterseinstufungen in Deutschland zuständige UnterhaltungsSoftware Selbstkontrolle (USK) der ersten vom Publisher THQ eingereichten Version keine Kennzeichnung erteilt. Ohne USK-Kennzeichnung kann das Spiel später von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert werden. Aus diesem Grund erlauben es Sony und Microsoft nicht, dass Spiele ohne Kennzeichnung für ihre Konsolen veröffentlicht werden. Eine PC-Version wäre zwar trotzdem möglich, jedoch dürften die Absatzzahlen bei einer Indizierung zu niedrig zu sein, um eine Veröffentlichung hierzulande zu rechtfertigen. Eine Stellungnahme von THQ Deutschland steht bislang noch aus.

Wie der östereichische Onlineshop game4game.at berichtet, steht die zweite USK-Prüfung einer noch weiter geschnittenen Version von Saints Row 2 noch aus. Dem Bericht zufolge, glaube aber THQ selbst nicht mehr an eine Kennzeichnung und habe daher auch bereits die Werbekampagne zum Spiel in Deutschland eingestellt. Sollte die USK dem Spiel doch noch ein "Ab18"-Siegel geben, würde es aber wohl erst sechs Monate später erscheinen. Saints Row 2 soll in Europa am 17. Oktober 2008 erscheinen.

Bereits der erste Teil war für die Xbox 360 in Deutschland nur in einer entschärften Version erschienen. Den bisher veröffentlichten Trailern zu urteilen, setzt Saints Row 2 erneut auf viel spielerische Freiheit, wodurch der Spieler aber auch die Möglichkeit hat, eine Menge Chaos und Zerstörung in der Stadt anzurichten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...